Mehr Informationen finden Sie im Portal Lernen sichtbar machen


Nichtetikettieren von Lernenden: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Lernen Sichtbar Machen Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Effektstärke in Bezug auf Schülerleistungen)
 
(27 dazwischenliegende Versionen von 5 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
==Nichtetikettieren von Lernenden==
+
==Faktorenbeschreibung==
Der bewusste Verzicht auf eine offen gelegte Klassifikation der Lernenden, z.B. in „Lernschwache“ und „Lernstarke“. 
+
===Definition nach Hattie===
  
Eine solche Klassifizierung von lernschwachen Lernenden kann negative Effekte auf deren Leistung haben. Ein möglicher Grund dafür könnte eine geringere Erwartungshaltung sein.  
+
(2013, S. 149f)
  
 +
Nicht-Deklaration der Lernenden mit besonderem Förderbedarf. Die Klassifizierung bzw. Etikettierung dient oft dazu finanzielle Mittel für diese Lernenden zu bekommen.
  
==Angaben aus den Büchern von John Hattie==
+
''engl. Originalbegriff'': Teachers not labeling students
 +
<br> ''franz. Bezeichnung'': Absence d'étiquetage des élèves
 +
====Effektstärke in Bezug auf Schülerleistungen====
 +
[[250+|Beywl/Zierer (2018)]]: ''d'' = 0,61 ([[Interpretationshilfe zur Effektstärke]])
  
=== Englischer Originalbegriff ===
+
Die Effektstärke gemäß aktueller Datenlage in der Visible Learning<sup>TM</sup> Meta<sup>X</sup> Plattform findet sich über den Hyperlink des englischsprachigen Originalbegriffs. [http://www.visiblelearningmetax.com/influences/view/teachers_not_labeling_students Teachers not labeling students]
Not labeling students
+
  
===Effektstärken in Bezug auf Schülerleistungen===
+
====In diesem Zusammenhang auch interessant====
[[Hattie (2009)]], S. 297: d=0.61, Rang 21 von 138
+
+
[[Hattie (2012)]], S. 251: d=0.61, Rang 25 von 150
+
  
== Quellen ==
+
==Materialien für die Praxis==
  
== Weiterführende Literatur ==
+
==Weiterführende Literatur und Studien==
 +
====Weiterführende Literatur====
  
[[Kategorie: A bis Z]]
+
====Studien====
[[Kategorie: Starker Effekt grösser/gleich 0.6]]
+
 
[[Kategorie: kausal mit Intervention]]
+
==Quellen==
 +
*Hattie, John A. C. (2013, S. 149f): Lernen sichtbar machen. Überarbeitete deutschsprachige Ausgabe von "Visible learning", besorgt von Wolfgang Beywl und Klaus Zierer. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
 +
*Hattie, John A. C. (2014, Anhang C): Lernen sichtbar machen für Lehrpersonen. Überarbeitete deutschsprachige Ausgabe von "Visible learning for Teachers", besorgt von Wolfgang Beywl und Klaus Zierer. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
 +
 
 +
<br>
 +
'''Bitte bewerten Sie: Wie verständlich ist die Beschreibung dieses Faktors?''' <vote type=1 />
 +
 
 +
'''In der Registerkarte "Diskussion" können Sie auch einen Kommentar zum Inhalt dieser Seite hinterlassen (keine Anmeldung erforderlich).'''
 +
 
 +
<br>
 +
 
 +
[[Kategorie: Faktoren]]
 
[[Kategorie: Domäne - Lehrperson]]
 
[[Kategorie: Domäne - Lehrperson]]
 +
[[Kategorie: kausal_ist Intervention unterrichtsnah]]
 +
 
__NOTOC__
 
__NOTOC__

Aktuelle Version vom 15. Januar 2020, 19:29 Uhr

Faktorenbeschreibung

Definition nach Hattie

(2013, S. 149f)

Nicht-Deklaration der Lernenden mit besonderem Förderbedarf. Die Klassifizierung bzw. Etikettierung dient oft dazu finanzielle Mittel für diese Lernenden zu bekommen.

engl. Originalbegriff: Teachers not labeling students
franz. Bezeichnung: Absence d'étiquetage des élèves

Effektstärke in Bezug auf Schülerleistungen

Beywl/Zierer (2018): d = 0,61 (Interpretationshilfe zur Effektstärke)

Die Effektstärke gemäß aktueller Datenlage in der Visible LearningTM MetaX Plattform findet sich über den Hyperlink des englischsprachigen Originalbegriffs. Teachers not labeling students

In diesem Zusammenhang auch interessant

Materialien für die Praxis

Weiterführende Literatur und Studien

Weiterführende Literatur

Studien

Quellen

  • Hattie, John A. C. (2013, S. 149f): Lernen sichtbar machen. Überarbeitete deutschsprachige Ausgabe von "Visible learning", besorgt von Wolfgang Beywl und Klaus Zierer. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
  • Hattie, John A. C. (2014, Anhang C): Lernen sichtbar machen für Lehrpersonen. Überarbeitete deutschsprachige Ausgabe von "Visible learning for Teachers", besorgt von Wolfgang Beywl und Klaus Zierer. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.


Bitte bewerten Sie: Wie verständlich ist die Beschreibung dieses Faktors?
0.00
(0 Stimmen)

In der Registerkarte "Diskussion" können Sie auch einen Kommentar zum Inhalt dieser Seite hinterlassen (keine Anmeldung erforderlich).