Mehr Informationen finden Sie im Portal Lernen sichtbar machen


Mittelwert: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Lernen Sichtbar Machen Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
Aggregierter, statistischer Kennwert, der das Zentrum oder den Schwerpunkt einer Merkmalsverteilung in Stichproben schätzt oder die wahren Werte einer mathematischen Verteilungsfunktion repräsentieren. Hierzu zählen unter anderem der [[Modus]], der [[Median]] und das [[arithmetische Mittel]]. Die Wahl des zur Charakterisierung einer Verteilung geeigneten Mittelwerts hängt vom [[Skalenniveau]] der untersuchten Variablen und von der [[Verteilungsform]] ab.
+
Aggregierter, statistischer Kennwert, der das Zentrum oder den Schwerpunkt einer Merkmalsverteilung in Stichproben schätzt oder die wahren Werte einer mathematischen Verteilungsfunktion repräsentiert. Hierzu zählen unter anderem der [[Modus]], der [[Median]] und das [[arithmetische Mittel]]. Die Wahl des zur Charakterisierung einer Verteilung geeigneten Mittelwerts hängt vom [[Skalenniveau]] der untersuchten Variablen und von der [[Verteilungsform]] ab.
  
 
<br><br>
 
<br><br>

Aktuelle Version vom 8. Dezember 2014, 22:16 Uhr

Aggregierter, statistischer Kennwert, der das Zentrum oder den Schwerpunkt einer Merkmalsverteilung in Stichproben schätzt oder die wahren Werte einer mathematischen Verteilungsfunktion repräsentiert. Hierzu zählen unter anderem der Modus, der Median und das arithmetische Mittel. Die Wahl des zur Charakterisierung einer Verteilung geeigneten Mittelwerts hängt vom Skalenniveau der untersuchten Variablen und von der Verteilungsform ab.



Quelle

  • Wirtz, Antonius (2014)(Hrsg.): Dorsch - Lexikon der Psychologie.