Mehr Informationen finden Sie im Portal Lernen sichtbar machen


Glaubwürdigkeit der Lehrperson: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Lernen Sichtbar Machen Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
==<span style="color:red;">vorläufige Version</span>==
+
==Faktorenbeschreibung==
 +
====Definition gemäss von Hattie genutzten Meta-Analysen====
 +
(Finn et al. 2009)<br>
 
Eigenschaft einer Lehrperson, bewertet durch die Wahrnehmung der Lernenden in den Dimensionen “Kompetenz”, „Vertrauenswürdigkeit” und „Fürsorge“.  „Kompetenz“ meint dabei das wahrgenommene Fachwissen einer Lehrperson. Unter „Vertrauenswürdigkeit“ wird u.a. eine wahrgenommene Ehrlichkeit, Güte und Fairness subsumiert. Die „Fürsorge“ beinhaltet wahrgenommenes Verständnis, Einfühlungsvermögen sowie Bereitschaft der Lehrperson, auf Interaktionsversuche der Lernenden einzugehen (Responsivität).
 
Eigenschaft einer Lehrperson, bewertet durch die Wahrnehmung der Lernenden in den Dimensionen “Kompetenz”, „Vertrauenswürdigkeit” und „Fürsorge“.  „Kompetenz“ meint dabei das wahrgenommene Fachwissen einer Lehrperson. Unter „Vertrauenswürdigkeit“ wird u.a. eine wahrgenommene Ehrlichkeit, Güte und Fairness subsumiert. Die „Fürsorge“ beinhaltet wahrgenommenes Verständnis, Einfühlungsvermögen sowie Bereitschaft der Lehrperson, auf Interaktionsversuche der Lernenden einzugehen (Responsivität).
  
==Angaben aus den Büchern von John Hattie==
+
<br>
  
=== Englischer Originalbegriff ===
+
''engl. Originalbegriff'': Teacher credibility
Teacher credibility
+
<br><br>
 +
 
 +
====Effektstärke in Bezug auf Schülerleistungen====
 +
[[Hattie (2014)]], S. 278: ''d''=0,90 ([[Interpretationshilfe zur Effektstärke]])
 +
<br><br>
 +
 
 +
====In diesem Zusammenhang auch interessant====
 +
{| style="float:left; margin-right:1em; background-color: #FFEBAD"
 +
| <small>[[Lehrer-Schüler-Beziehung]]</small>
 +
|}
  
===Effektstärken in Bezug auf Schülerleistungen===
 
[[Hattie (2012)]], S. 251: d=0.90, Rang 4 von 150
 
  
 
== Quellen ==
 
== Quellen ==

Version vom 25. Februar 2015, 20:14 Uhr

Faktorenbeschreibung

Definition gemäss von Hattie genutzten Meta-Analysen

(Finn et al. 2009)
Eigenschaft einer Lehrperson, bewertet durch die Wahrnehmung der Lernenden in den Dimensionen “Kompetenz”, „Vertrauenswürdigkeit” und „Fürsorge“. „Kompetenz“ meint dabei das wahrgenommene Fachwissen einer Lehrperson. Unter „Vertrauenswürdigkeit“ wird u.a. eine wahrgenommene Ehrlichkeit, Güte und Fairness subsumiert. Die „Fürsorge“ beinhaltet wahrgenommenes Verständnis, Einfühlungsvermögen sowie Bereitschaft der Lehrperson, auf Interaktionsversuche der Lernenden einzugehen (Responsivität).


engl. Originalbegriff: Teacher credibility

Effektstärke in Bezug auf Schülerleistungen

Hattie (2014), S. 278: d=0,90 (Interpretationshilfe zur Effektstärke)

In diesem Zusammenhang auch interessant

Lehrer-Schüler-Beziehung


Quellen

  • Chory, Rebecca M. (2007): "Enhancing Student Perceptions of Fairness: The Relationship between Instructor Credibility and Classroom Justice". In: Communication Education, Jg. 56, 1, S. 89-105.[1]
  • Finn, Amber N./Schrodt, Paul/Witt, Paul L./Elledge, Nikki/Jernberg, Kodiane A./Larson, Lara M. (2009): A meta-analytical review of teacher credibility and its associations with teacher behaviors and student outcomes. In: Communication Education, 58, S. 516-537.

Weiterführende Literatur