Mehr Informationen finden Sie im Portal Lernen sichtbar machen


Bezug staatlicher Transferleistungen

Aus Lernen Sichtbar Machen Wiki
Version vom 26. August 2014, 12:54 Uhr von Lengre (Diskussion | Beiträge) (Definition nach von Hattie genutzten Meta-Analysen)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Faktorenbeschreibung

Definition gemäss von Hattie genutzten Meta-Analysen

(Gennetian et al. 2004; siehe Hattie, 2013)
Staatliche Programme (wie Ausbildungs- und Trainingsprogramme) zur Erhöhung der Beschäftigungsquote von Müttern. Damit verbunden sind die Aufbesserung des Familieneinkommens und das Reduzieren der Inanspruchnahme von öffentlichen Leistungen.

engl. Originalbegriff Welfare Policies

Effektstärke in Bezug auf Schülerleistungen

Hattie (2014), S. 282: d=-0,12 (Interpretationshilfe zur Effektstärke)

Quellen

  • Gennetian, L.A., Duncan, G., Knox,V.,Vargas,W., Clark-Kauffman, E., & London,A. S. (2004). How welfare policies affect adolescents’ school outcomes: A synthesis of evidence from experimental studies. Journal of Research on Adolescence, 14(4), 399–423.
  • Hattie, John A. C. (2013, S. 76): Lernen sichtbar machen. Überarbeitete deutschsprachige Ausgabe von "Visible learning", besorgt von Wolfgang Beywl und Klaus Zierer. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
  • Hattie, John A. C. (2014, Anhang C): Lernen sichtbar machen für Lehrpersonen. Überarbeitete deutschsprachige Ausgabe von "Visible learning for Teachers", besorgt von Wolfgang Beywl und Klaus Zierer. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.