Mehr Informationen finden Sie im Portal Lernen sichtbar machen


Arbeiten nach Anleitung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Lernen Sichtbar Machen Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Ähnliche Methoden)
 
(9 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
<p>[[Datei:Arbeitsplan Aesch Scheding Larissa.jpg|350px|thumb|left|Arbeiten nach Anleitung]]</p>
+
<p>[[Datei:Arbeitsplan Aesch Scheding Larissa.jpg|350px|thumb|right|Arbeiten nach Anleitung]]</p>
 
<p>Die Lernenden erhalten zu Beginn eines Auftrags eine genaue Anleitung, einen Plan, Kriterienraster oder eine Checkliste, die bei der Umsetzung zu beachten sind. Dadurch wissen die Sch&uuml;lerinnen und Sch&uuml;ler exakt, was von ihnen verlangt wird. Die Lehrperson erh&auml;lt zudem die Gelegenheit genau mitzuverfolgen, wo sich die Lernenden gerade im Arbeitsprozess befinden.</p>
 
<p>Die Lernenden erhalten zu Beginn eines Auftrags eine genaue Anleitung, einen Plan, Kriterienraster oder eine Checkliste, die bei der Umsetzung zu beachten sind. Dadurch wissen die Sch&uuml;lerinnen und Sch&uuml;ler exakt, was von ihnen verlangt wird. Die Lehrperson erh&auml;lt zudem die Gelegenheit genau mitzuverfolgen, wo sich die Lernenden gerade im Arbeitsprozess befinden.</p>
 
<p>Die Methode kann erweitert werden, in dem eine andere Sch&uuml;lerin bzw. ein anderer Sch&uuml;ler vor der Abgabe einer Arbeit beigezogen wird. Diesem wird die Verantwortung f&uuml;r das Abgeben einer vollst&auml;ndigen Arbeit &uuml;bertragen. Dadurch f&uuml;hlt sich dieser in seiner Aufgabe ebenfalls ernst genommen.</p>
 
<p>Die Methode kann erweitert werden, in dem eine andere Sch&uuml;lerin bzw. ein anderer Sch&uuml;ler vor der Abgabe einer Arbeit beigezogen wird. Diesem wird die Verantwortung f&uuml;r das Abgeben einer vollst&auml;ndigen Arbeit &uuml;bertragen. Dadurch f&uuml;hlt sich dieser in seiner Aufgabe ebenfalls ernst genommen.</p>
 
<p>&nbsp;</p>
 
<p>&nbsp;</p>
<br><br>
 
 
==Ziele==
 
==Ziele==
 
<ul>
 
<ul>
<li>Die Lernenden werden in ihrer Selbst&auml;ndigkeit gef&ouml;rdert und es entstehen weniger Wartezeiten.</li>
+
<li>Die Lernenden üben sich in ihrer Selbst&auml;ndigkeit und es entstehen weniger Wartezeiten.</li>
<li>Die Lernenden werden zu exaktem Arbeiten angeleitet.</li>
+
<li>Die Lernenden trainieren sich in exaktem Arbeiten.</li>
<li>Den Lernenden und Mitlernenden wird Verantwortung &uuml;bertragen, wodurch eine gemeinsam getragene Lernatmosph&auml;re entsteht.</li>
+
<li>Den Lernenden und Mitlernenden übernehmen Verantwortung, wodurch eine gemeinsam getragene Lernatmosph&auml;re entsteht.</li>
 
<li>Lehrpersonen und Mitsch&uuml;lerinnen bzw. Mitsch&uuml;ler sehen auf einen Blick, wer wo im Arbeits-, Lernprozess steht und k&ouml;nnen gezielt unterst&uuml;tzen.</li>
 
<li>Lehrpersonen und Mitsch&uuml;lerinnen bzw. Mitsch&uuml;ler sehen auf einen Blick, wer wo im Arbeits-, Lernprozess steht und k&ouml;nnen gezielt unterst&uuml;tzen.</li>
<li>Durch den Vergleich mit Mitsch&uuml;lerinnen und Mitsch&uuml;lern lernen sich selbst einzuordnen.</li>
+
<li>Durch den Vergleich mit Mitsch&uuml;lerinnen und Mitsch&uuml;lern lernen sie sich selbst einzuordnen.</li>
<li>Durch das Offenlegen von Planungsschritten und Kriterien Transparenz f&uuml;r alle Beteiligten und auch Aussenstehenden schaffen.</li>
+
<li>Dass Offenlegen von Planungsschritten und Kriterien schafft Transparenz f&uuml;r alle Beteiligten und auch Aussenstehende.</li>
<li>Durch die Definition von Kriterien zu einem gemeinsamen Verst&auml;ndnis von Qualit&auml;t gelangen.</li>
+
<li>Durch die Definition von Kriterien gelangen alle Beteiligten zu einem gemeinsamen Verst&auml;ndnis von Qualit&auml;t.</li>
 
</ul>
 
</ul>
 
<p>&nbsp;</p>
 
<p>&nbsp;</p>
Zeile 41: Zeile 40:
  
 
==&Auml;hnliche Methoden==
 
==&Auml;hnliche Methoden==
[[Category:Methoden]]
+
[[Category:Methoden]] [[Category:LLSM-Baustein Unterrichtsfeedback]] [[Category:LLSM-Baustein Lernfeedback]] [[Category:LLSM-Baustein Peerfeedback]] [[Category:LLSM-Baustein Luuise]] [[Category:LLSM-Baustein Formatives Assessment]] [[Category:LLSM-Baustein Fokussierte Beobachtung]] [[Category:LLSM-Baustein Schulentwicklungsintegrierte Evaluation]] [[Category:Online Concept Mapping]] [[Category: Fach: Technisches Gestalten]] [[Category: Fach: Deutsch]] [[Category: Schule: GSR Aesch]] [[Category: Autor/-in: Larissa Scheding]]
<p>[[Category:LLSM-Baustein Unterrichtsfeedback]]</p>
+
 
<p>__NOTOC__</p>
 
<p>__NOTOC__</p>

Aktuelle Version vom 22. Oktober 2019, 08:43 Uhr

Arbeiten nach Anleitung

Die Lernenden erhalten zu Beginn eines Auftrags eine genaue Anleitung, einen Plan, Kriterienraster oder eine Checkliste, die bei der Umsetzung zu beachten sind. Dadurch wissen die Schülerinnen und Schüler exakt, was von ihnen verlangt wird. Die Lehrperson erhält zudem die Gelegenheit genau mitzuverfolgen, wo sich die Lernenden gerade im Arbeitsprozess befinden.

Die Methode kann erweitert werden, in dem eine andere Schülerin bzw. ein anderer Schüler vor der Abgabe einer Arbeit beigezogen wird. Diesem wird die Verantwortung für das Abgeben einer vollständigen Arbeit übertragen. Dadurch fühlt sich dieser in seiner Aufgabe ebenfalls ernst genommen.

 

Ziele

  • Die Lernenden üben sich in ihrer Selbständigkeit und es entstehen weniger Wartezeiten.
  • Die Lernenden trainieren sich in exaktem Arbeiten.
  • Den Lernenden und Mitlernenden übernehmen Verantwortung, wodurch eine gemeinsam getragene Lernatmosphäre entsteht.
  • Lehrpersonen und Mitschülerinnen bzw. Mitschüler sehen auf einen Blick, wer wo im Arbeits-, Lernprozess steht und können gezielt unterstützen.
  • Durch den Vergleich mit Mitschülerinnen und Mitschülern lernen sie sich selbst einzuordnen.
  • Dass Offenlegen von Planungsschritten und Kriterien schafft Transparenz für alle Beteiligten und auch Aussenstehende.
  • Durch die Definition von Kriterien gelangen alle Beteiligten zu einem gemeinsamen Verständnis von Qualität.

 

Erfahrungen von LLSM-Lehrpersonen

Erfolg

Durch das Sichtbarmachen des Arbeitsprozesses ist es als Lehrperson einfach die einzelnen Lektionen zu planen. Die Lernenden können zudem mit einer Anleitung, einem Plan, einer Checkliste oder Kriterien selbständiger Arbeiten und sich selber besser orientieren. Das Abhäkeln von Teilschritten war bei den Schülerinnen und Schülern stets das Highlight.

Stolpersteine

Das Vergleichen von Arbeitsprozessen und Produkten bleibt auch mit dieser Methode bestehen. Allerdings trägt das klare Definieren von Kriterien bzw. die offengelegte Transparenz zu einer fairen und akzeptierten Haltung innerhalb aller Beteiligten bei und kann als Chance für einen weiteren Lernprozess in der Sozialkompetenz gesehen werden.

Rückmeldungen von Schülerinnen und Schülern

Die Lernenden haben zurückgemeldet, das sie mit ihren Ergebnissen sehr zufrieden sind und die starke Strukturierung schätzen.

 

Spezifikationen und Dokumente

Aufwand

Je nach geplantem Arbeitsauftrag stark variierend. Eher hoher Aufwand, d.h. eine Stunde und mehr. Eine genaue Vorbereitung entlastet und erleichtert jedoch den anschliessenden Unterricht stark, so dass mehr Zeit für individuelle Beratung bleibt.

Der Zeitaufwand bei der Durchführung hängt wiederum von der Grösse des Arbeitsauftrags ab und unterscheidet sich daher ebenfalls stark.  

Material

Anleitung, Plan, Kriterienraster oder Checkliste.

Quellen

Wiliam, Dylan (2011): Embedded formative assessment. Bloomington: Solution Tree.[1]

 

Factsheet-Beispiele zum Download

Technisches Gestalten, Primarschule, von Larissa Scheding, GSR Aesch
Hörverständnis, Basisstufe

Zitiervorschlag

Lehren und Lernen sichtbar machen (LLSM): Methode «Arbeiten nach Anleitung in: Methodenwiki LLSM, Pädagogische Hochschule FHNW. URL: https://web.fhnw.ch/plattformen/hattie-wiki/begriffe/Arbeiten_nach_Anleitung (Abrufdatum: tt.mm.jjjj).

 

Ähnliche Methoden