nw  

PhoneGap am Beispiel einer Asthma-App

Zusammenfassung

Dieses Projekt hat das Ziel die PhoneGap Plattform am Beispiel einer Asthma App zu evaluieren.

Schlüsselbegriffe
Technologien PhoneGap 3.4.0, Sencha Touch 2.3.1, Sencha Cmd, SQLite, JavaScript, HTML5, SASS/CSS3
Entwicklungs-Tools Sublime Text 2
Administrations-Tools Subversion
Zielsetzung

Die Kernaufgabe dieser Arbeit besteht in der Evaluierung der PhoneGap Plattform. Dazu soll die bestehende iPhone Asthma-App auf die PhoneGap-Plattform portiert werden. Mit der mobilen App sollen Asthmapatienten mit Hilfe eines beliebigen Smartphones Peak Flow Messungen, den Asthmakontrolltest (ACT) und weitere Parameter digital erfassen können.

Ausgangslage

Das Institut für Mobile und Verteilte Systeme wird in ihrer Projektarbeit immer wieder mit der Herausforderung konfrontiert mobile Applikationen für unterschiedliche Plattformen zu implementieren. Mit einem hybriden Ansatz kann diese Aufgabe gelöst werden. Jedoch stehen verschiedene hybride Entwicklungsumgebungen zur Verfügung. PhoneGap ist aus dieser Familie der bekannteste Vertreter.

Ergebnisse

Folgende Anforderungen konnten in diesem Projekt umgesetzt werden:

Nachfolgend Printscreens. Linke Seite von der nativen Applikation, rechte Seite die im Projekt entwickelte PhoneGap Applikation.

Startseite native Applikation Startseite PhoneGap Applikation




Detailansicht native Applikation Detailansicht PhoneGap Applikation




Eingabe Symptome native Applikation Eingabe Symptome PhoneGap Applikation

Um die Grenzen von PhoneGap zu ermitteln wurden zwölf Usability Tests durchgeführt. Ebenfalls wurden Performance Tests durchgeführt, wobei die Ladezeiten der nativen Applikation mit der PhoneGap Applikation verglichen wurden.

Das Fazit dieser Bachelor Thesis ist, dass es Möglichkeiten gibt, mittels PhoneGap eine annähernd gute oder sogar bessere User Experience zu erreichen. Wichtig dabei ist jedoch die richtige Auswahl des JavaScript Frameworks wie auch der richtige Umgang mit CSS.

Projektdaten
Projekttyp Bachelorthesis
Projektdauer 1 Semester
Aufwand in Personenstunden 360 Stunden je Teammitglied
Teamgrössse 2 Personen
Auftraggeber

Kantonsspital Baselland
https://www.ksbl.ch

Projektteam

Michael Sidler

Stefanie Fischer

Kontakt

Jürg Luthiger, juerg.luthiger@fhnw.ch

<< zurück