? Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
nw  
ChlauschlöpfApp      MobileChlauschlöpfApp

Entwicklung einer Applikation für den regionalen Chlauschlöpfwettbewerb

MobileChlauschlöpfApp

Zusammenfassung

Das Thema der Bachelor Thesis ist die Optimierung des Chlauschlöpf-Wettbewerbs. Das Chlauschlöpfen, ein schweizerisches Brauchtum, wird bereits seit Jahren im Rahmen eines regionalen Wettkampfs ausgeführt. Die bisherige Abwicklung der gesamten Veranstaltung ist von vielen manuellen Arbeitsschritten geprägt und weist ein enormes Optimierungspotenzial auf. Die Struktur des Ablaufs wird durch ein neues, zentrales System unterstützt indem es redundante Aufgaben eliminiert und manuelle Eingaben zu minimieren. Es handelt sich dabei um eine online zugängige Webapplikation.

Schlüsselbegriffe

PHP, HTML , CSS, CakePHP, Bootstrap, MySQL-Datenbank, Javascript, jQuery, Responvise

Zielsetzung

Ziel der Arbeit ist es, die Administration des Chlauschlöpf-Wettbewerbs zu vereinfachen und einen effizienteren Ablauf zu erreichen. Es soll deshalb eine Website erstellt werden, um alle notwendigen Daten für den Wettbewerb zu erfassen und anzuzeigen. Durch einen zusätzlichen mobilen Client für ein Smartphone oder Tablet sollen die Richter die Teilnehmerdaten während des Wettbewerbs vor Ort editieren können.

Ausgangslage

Jedes Jahr nehmen ca. 170 Teilnehmer aus 17 Gemeinden am regionalen Chlauschlöpf-Wettbewerb teil. Dieser wird immer von einer anderen Gemeinde aus dem Bezirk Lenzburg organisiert. Das Organisationskomitee und Rechnungsbüro von diesem Wettbewerb sind technisch versierte Personen. Die Organisatoren setzen eine Access-Datenbank für die Administration des Wettbewerbes ein. Mit der Anmeldung wird jeder Teilnehmer (Geschlecht, Jahrgang, Kategorie, Gemeinde, Rang vom Gemeindewettbewerb) manuell in dieser Access-DB erfasst. Während des Wettbewerbes werden alle Teilnehmer mit einem Handzettel einzeln durch die Richter bewertet. Danach werden die Bewertungen im Rechnungsbüro in die Access-DB übertragen. Dieses manuelle Verfahren ist zeitaufwändig und fehleranfällig und das wichtige, publikumswirksame Rangverlesen wird dadurch hinausgezögert.

Ergebnisse

Die Applikation muss nicht mühsam ans neue Jahr angepasst werden, es muss lediglich das Datum des neuen Wettbewerbes eingetragen werden und das dauert keine Minute. Die 170 Teilnehmer von den verschiedenen Gemeinden sind viel schneller erfasst und in der Applikation bereitgestellt als vorher. Das System erleichtert die Arbeit des Rechnungsbüros erheblich der Aufwand ist viel geringer als beim vorherigen System. Neu können sogar noch Statistiken geführt werden, wie viele Teilnehmer aus welcher Gemeinde am regionalen Wettbewerb teilnehmen, vorher hätten diese Angaben mühsam im System gezählt werden müssen.


Admin

Rechnungsbüro-Übersicht - Desktop



Bewerte

Bewerter Übersicht - Tablet



Bewerten

Bewertung eines Teilnehmers - Tablet



Projektdaten

Projekttyp Bachelorthesis
Projektdauer 1 Semester, Februar 2014 - August 2014
Aufwand in Personenstunden 360 Stunden je Teammitglied
Teamgrösse 2 Personen

Auftraggeber

Chlauschlöpfe Region Lenzburg,
Herr Hanspeter Gehrig,
5600 Lenzburg,
www.chlauschloepfe.ch

Projektteam

Sybille Caselli
Dana Jovanovic

Kontakt

Betreuer Email
Prof. Dr. Jürg Luthiger juerg.luthiger@fhnw.ch
Thekla Müller thekla.mueller@fhnw.ch
<< zurück