Skip to content. | Skip to navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

 
Sections
Startseite / Publikationen / Publikationen Kooperative Prozessgestaltung
Startseite / Publikationen / Publikationen Kooperative Prozessgestaltung
Artikelaktionen

Publikationen Kooperative Prozessgestaltung

Beiträge in Sammelbänden
  • Hochuli Freund, Ursula/Amstutz, Jeremias (2019). Multiperspektivität in der Kooperation.  In: Amstutz, Jermias et al. (Hrsg.) Kooperation kompakt. Kooperation als Strukturmerkmal und Handlungsprinzip der Sozialen Arbeit. Leverkusen: Barbara Budrich. S. 111-132.
  • Hochuli Freund, Ursula/Gebert, Jakin/Amez-Droz, Pascal/Sprenger-Ursprung Raphaela (2018). Kooperative Instrumente-Entwicklung zur Qualitäts- und Effektivitätssteigerung in der Sozialen Arbeit (KoopIn). In: Soziale Innovation, Forschung und Entwicklung der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW. Olten: FHNW. S. 84-88.
  • Hochuli Freund, Ursula (2018). Kooperative Prozessgestaltung. Ein methodenintegratives Handlungskonzept für gute Soziale Arbeit im Kinderschutz. In: Böwer, Michael/ Kotthaus, Jochem (Hg.). Praxisbuch Kinderschutz. Professionelle Herausforderungen bewältigen. Weinheim/Basel: Beltz Juventa. S. 360- 379.
  • Hochuli Freund, Ursula (2018). Kooperation als Dreh- und Angelpunkt einer Methodik für die Soziale Arbeit. In: Schwyter, René/Spillmann, Markus (Hg.). Grundhaltung der Kooperation. Aarau: Schiess. S. 180-185.
  • Hochuli Freund, Ursula (2018). Notationssysteme zur Selbsteinschätzung. In: Buttner, Peter/Gahleitner, Silke B./Hochuli Freund, Ursula/Röh, Dieter (Hg.). Handbuch Soziale Diagnostik. Perspektiven und Konzepte für die Soziale Arbeit. Berlin: Dt. Verein für öffentl. und private Fürsorge e.V. S. 345-352.
  • Hochuli Freund, Ursula/Sprenger-Ursprung, Raphaela (2018). Theoriegeleitetes Fallverstehen. In: Buttner, Peter/Gahleitner, Silke B./Hochuli Freund, Ursula/Röh, Dieter (Hg.). Handbuch Soziale Diagnostik. Perspektiven und Konzepte für die Soziale Arbeit. Berlin: Dt. Verein für öffentl. und private Fürsorge e.V. S. 365-373.
  • Hochuli Freund, Ursula/Sprenger-Ursprung, Raphaela (2018). Soziale Diagnostik im Konzept Kooperative Prozessgestaltung. In: Buttner, Peter/Gahleitner, Silke B./Hochuli Freund, Ursula/Röh, Dieter (Hg.). Handbuch Soziale Diagnostik. Perspektiven und Konzepte für die Soziale Arbeit. Berlin: Dt. Verein für öffentl. und private Fürsorge e.V. S. 128-141.
  • Burgener, Noemi (2017). Autonomieförderung durch systemische Fallbearbeitung. Kooperative Prozessgestaltung in der Spitalsozialarbeit. In: Hochuli Freund, Ursula (Hg.) Kooperative Prozessgestaltung in der Praxis. Materialien für die Soziale Arbeit. Stuttgart: Kohlhammer. S. 271-290.
  • Eberhart, Mirjam (2017). Bedürfnisse aufnehmen. Ein neues Freizeitangebot für alte Menschen in der stationären Behindertenhilfe. In: Hochuli Freund, Ursula (Hg.) Kooperative Prozessgestaltung in der Praxis. Materialien für die Soziale Arbeit. Stuttgart: Kohlhammer. S. 257-270.
  • Gebert, Jakin (2017). Anforderungen an professionelles Handeln. Kooperative Prozessgestaltung und weitere Professionalitätsentwürfe im Vergleich. In: Hochuli Freund, Ursula (Hg.) Kooperative Prozessgestaltung in der Praxis. Materialien für die Soziale Arbeit. Stuttgart: Kohlhammer. S. 17-50.
  • Gebert, Jakin/Hochuli Freund, Ursula/Hugenschmidt, Jasmin/Sprenger-Ursprung, Raphaela (2017). Kooperative Bedarfsermittlung und Weiterentwicklung des Wohnbereichs. Einführung von Kooperativer Prozessgestaltung in einer Einrichtung der Behindertenhilfe. In: Hochuli Freund, Ursula (Hg.) Kooperative Prozessgestaltung in der Praxis. Materialien für die Soziale Arbeit. Stuttgart: Kohlhammer. S. 151-168.
  • Hauri, Andrea (2017). Zielkarte für einen herausfordernden Berufswunsch. Kooperative Prozessgestaltung in der stationären Suchthilfe. In: Hochuli Freund, Ursula (Hg.) Kooperative Prozessgestaltung in der Praxis. Materialien für die Soziale Arbeit. Stuttgart: Kohlhammer. S. 245-256.
  • Hauri, Noëmi (2017). »Sprechen ist schwierig«. Analyse und Diagnose in einem Fall der stationären Kinderhilfe. In: Hochuli Freund, Ursula (Hg.) Kooperative Prozessgestaltung in der Praxis. Materialien für die Soziale Arbeit. Stuttgart: Kohlhammer. S. 215-231.
  • Hochuli Freund, Ursula (2017). Denken und Handeln. Eine transdisziplinäre Auseinandersetzung mit dem Konzept Kooperative Prozessgestaltung. In: Hochuli Freund, Ursula (Hg.) Kooperative Prozessgestaltung in der Praxis. Materialien für die Soziale Arbeit. Stuttgart: Kohlhammer. S. 51-70.
  • Hochuli Freund, Ursula (2017). Fallbesprechungs-Materialien. Strukturierungshilfen für effektive Fallbesprechungen gemäss Kooperativer Prozessgestaltung. In: Hochuli Freund, Ursula (Hg.) Kooperative Prozessgestaltung in der Praxis. Materialien für die Soziale Arbeit. Stuttgart: Kohlhammer. S. 191-211.
  • Hochuli Freund, Ursula (2017). Kooperative Prozessgestaltung und Eingliederungsmanagement. In: Geisen, Thomas/Mösch, Peter (Hg.) Praxishandbuch Eingliederungsmanagement. Wiesbaden: VS Verlag. S.
  • Hochuli Freund, Ursula/Sprenger-Ursprung, Raphaela (2017). Variationen zum Prozessgestaltungsmodell. Spiel-Möglichkeiten und Klärungen. In: Hochuli Freund, Ursula (Hg.) Kooperative Prozessgestaltung in der Praxis. Materialien für die Soziale Arbeit. Stuttgart: Kohlhammer. S. 179-190.
  • Löw, Sophie (2017). Schritt in die Unabhängigkeit. Ein Fall in der Ablösung vom Sozialdienst. In: Hochuli Freund, Ursula (Hg.) Kooperative Prozessgestaltung in der Praxis. Materialien für die Soziale Arbeit. Stuttgart: Kohlhammer. S. 232-244.
  • Schreiber, Kathrin (2017). Kooperative Prozessgestaltung als Beitrag zum ethischen Handeln in der Sozialen Arbeit. In: Hochuli Freund, Ursula (Hg.) Kooperative Prozessgestaltung in der Praxis. Materialien für die Soziale Arbeit. Stuttgart: Kohlhammer. S. 71-88.
  • Sprenger-Ursprung, Raphaela (2017). Bedeutung und Funktion von Hypothesen im Kontext Kooperative Prozessgestaltung. Ein Vergleich zur Hypothesenbildung in der systemischen Arbeit. In: Hochuli Freund, Ursula (Hg.) Kooperative Prozessgestaltung in der Praxis. Materialien für die Soziale Arbeit. Stuttgart: Kohlhammer. S. 106-123.
  • Sprenger-Ursprung, Raphaela/Gebert, Jakin/Trawöger, Renate/Eglinger, Oliver/Hochuli Freund, Ursula (2017). Implementation eines Tools für sozialpädagogische Prozessgestaltung und Dokumentation in einer Einrichtung der stationären Behindertenhilfe. In: Hochuli Freund, Ursula (Hg.) Kooperative Prozessgestaltung in der Praxis. Materialien für die Soziale Arbeit. Stuttgart: Kohlhammer. S. 169-178.
  • Hochuli Freund, Ursula (2015). Multiperspektivität in der Kooperation. In: Merten, Ueli / Kaegi, Urs (Hg.). Kooperation kompakt. Professionelle Kooperation als Strukturmerkmal und Handlungsprinzip der Sozialen Arbeit. Opladen: Barbara Budrich. S. 135–152.
  • Rhyner, Aaron/Schlageter, Raphael (2015). Lernprozesse bei kooperativer Instrumente-Entwicklung. Professionelle der Sozialen Arbeit: Hauptdarstellende oder in der Nebenrolle? In: Büschi, Eva/Roth, Claudia (Hg.). Innovationsimpulse in der Sozialen Arbiet II. Beiträge zu kooperativen, forschungs- und theoriebasierten Praxisprojekten. Opladen/Berlin/Toronto: Budrich UniPress. S. 125 - 148.
  • Hochuli Freund, Ursula / Stotz, Walter (2014). Kooperative Prozessgestaltung in der Praxisausbildung. Begleitung von Studierenden beim Kompetenzerwerb. In: Roth, Claudia / Merten, Ueli (Hg.). Praxisausbildung konkret. Am Beispiel des Bachelor in Sozialer Arbeit der Fachhochschule Nordwestschweiz. Opladen: Barbara Budrich. S. 151-173.
Artikel in Fachzeitschriften
  • Hochuli Freund, Ursula / Stotz, Walter (2011). Methoden in der Sozialen Arbeit: Ein Ordnungsversuch. SozialAktuell 43. Jg. (7/8), S. 17-20.
  • Hochuli Freund, Ursula (2011) Professionalität im Arbeitsalltag. Methoden erhöhen die Zugangsschwelle nicht - sie vermindern sie. Eine Replik. In: SozialAktuell 43. Jg. (12), S. 34.
Bücher/Monographien
  • Hochuli Freund, Ursula (Hg.) (2017). Kooperative Prozessgestaltung in der Praxis. Materialien für die Soziale Arbeit. Stuttgart: Kohlhammer.
  • Hochuli Freund, Ursula / Stotz, Walter (2017). Kooperative Prozessgestaltung in der Sozialen Arbeit. Ein methodenintegratives Lehrbuch. 4. Auflage. Stuttgart: Kohlhammer.
Präsentationen
  • Hochuli Freund, Ursula (2019). Worum geht es hier? Von der Wichtigkeit, dass wir (SA-KlientIn) gemeinsam den Fall verstehen. Keynote. Berner Konferenz für Sozialhilfe, Kindes- und Erwachsenenschutz (BKSE). "Gut gestartet ist halb gewonnen - über eine erfolgreiche Fallaufnahme in der Sozialhilfe". 6.11.2019, Bern.
  • Hochuli Freund Ursula/Andenmatten, Matthias (2019). "socialweb-mit-KPG": eine fachlich fundierte Fallführungs-Software. Workshop am 28.8.2019. 11. Schweizerischer Heilpädagogik-Kongress, "Die digitale Transformation - Fluch oder Segen für die Sonderpädagogik". 27./28.8.2019, Bern.
  • Sprenger, Raphaela/Gebert, Jakin (2018). Kooperative Instrumente-Entwicklung zur Qualitäts- und Effektivitätssteigerung in der Sozialen Arbeit (KoopIn): Ausgewählte Ergebnisse. Abschlussevent KoopIn 09.11.2018
  • Hochuli Freund, Ursula (2018). Kooperative Soziale Diagnostik. Wer leistet hier was? 7. Tagung Soziale Diagnostik/ I.Arlt-Symposium: « Erkennen I Entscheiden I Ermöglichen». 18./19. September 2018 I FH St. Pölten, Keynote 18.09.2018
  • Hochuli Freund, Ursula/Hug, Martin/Gebert, Jakin /Müller, Jörg/Bretscher, Sabine/Scheidegger Daniel (2018). Standardisierung versus Handlungsspielraum: Kooperative Prozessgestaltung als handlungsleitendes methodisches Konzept im Sozialdienst der Universitären Psychiatrischen Kliniken Basel. Workshop (15.Juni 2018) 8. Fachtagung Klinische Sozialarbeit, Sozialtherapie, Beratung, Case Management – Praxeologie der Klinischen Sozialarbeit». 14./15.09.2018, Olten.
  • Amez-Droz, Pascal/Gebert, Jakin/Stettler, Therese (2018). Rundum kooperativ: Instrumente-basierte Organisationsentwicklung. Paxistagung FHNW Olten, 12.09.2018.
  • Hochuli Freund, Ursula (2018). Collaborative Process Design in Social Work. Keynote (08.Juni 2018). Social Work Summer School – Social Work and Cooperation: Two of a Kind? Amsterdam, 4-8 June 2018.
  • Hochuli Freund, Ursula (2018). Kooperative Prozessgestaltung in den UPK: Struktur und Stimme für die Soziale Arbeit. Referat. Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel, Kick-Off „Prozesse Sozialer Arbeit“, 12. März 2018.
  • Hochuli Freund, Ursula/Spillmann, Markus/Stettler, Therese/Rüegger, Sybille (2017). Kooperative Instrumente-Entwicklung. Wie Praxisorganisationen Kooperative Prozessgestaltung nutzen können. Präsentation am 25. Januar 2017. Praxistagung. Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Olten.
  • Hochuli Freund, Ursula/Amez-Droz,Pascal/Sprenger-Ursprung, Raphaela/Gebert, Jakin (2016). Theoriebasierte, kooperative Entwicklung von diagnostischen Instrumenten für die Praxis. Präsentation am 15.09.2016. 6. Tagung Soziale Diagnostik. Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg.
  • Hochuli Freund, Ursula (2014). Kooperative Prozessgestaltung: Methoden und Instrumente zur Gestaltung von Unterstützungsprozessen im Eingliederungsmanagement. Workshop-Vortrag 3. Fachtagung Eingliederungsmanagement, 23.Januar 2014
  • Ursprung, Raphaela / Hochuli Freund, Ursula (2013). Die Bedeutung von Unterstützungszielen. Poster. 5. Fachtagung Klinische Sozialarbeit, "Mit Zielen arbeiten trotz widriger Umstände". Hochschule für Soziale Arbeit FHNW. Olten. 14. Juni 2013.
  • Hochuli Freund, Ursula/Stotz, Walter (2012). Kooperationen auf der Fachebene gestalten. Bundesamt für Berufsbildung und Technologie BBT Erfahrungsaustausch für Case Managerinnen und Case Manager Case Management Berufsbildung. 23.05.2012, Inputreferat Neuchâtel