pic slides 1schluessel1-final.pngschluessel3-1-final.pngschluessel3-2-final.pngschluessel4-final.pngschluessel5-final.pngschluessel6-1-final.pngschluessel6-2-final.pngschluessel7-final.png

• Mitarbeit als Mitglied einer CoP

Als Mitglied einer CoP (Community of Practice) befassen sich ja nach Interessenschwerpunkt...


...entweder direkt mit der Erstellung, Bearbeitung und Überprüfung von Schlüsselsituationen.

...nicht direkt mit Situationen der Sozialen Arbeit, sondern mit der Implementierung des Modells  

   Schlüsselsituationen in die Praxis, in die Praxisausbildung oder in den Hochschulkontext.

...mit dem Aufbau und der Weiterentwicklung des Modells und der Plattform.

 

Lesen Sie nach, was genau eine CoP (Community of Practice) ist: Lave & Wenger: Soziale Theorie des Lernens in CoP

 

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter hello@schluesselsituationen.net.