pic slides 1schluessel1-final.pngschluessel3-1-final.pngschluessel3-2-final.pngschluessel4-final.pngschluessel5-final.pngschluessel6-1-final.pngschluessel6-2-final.pngschluessel7-final.png

Diskursmodell

"Schluss mit verschlüsselten Situationen – schliessen wir uns online kurz zum Diskurs!"

Link zur Plattform

Auf der Plattform können Sie einen Zugang beantragen, nachdem Sie die Nutzungsbestimmungen und die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Dieser Slogan von Teilnehmenden aus einer Veranstaltung zur Arbeit mit Schlüsselsituationen bringt es auf den Punkt, was wir mit dem Diskurs über Schlüsselsituationen erreichen wollen: All das Wissen, welches wir uns in Reflexionen erarbeiten, soll in einer Kasuistik-Datenbank für andere sichtbar und nutzbar werden. Erst das ermöglicht den Dialog über Wissen und Handeln, über deren Bedeutung und über unser Verständnis von professioneller Praxis. Wir brauchen den Diskurs, um Professionalität in der Sozialen Arbeit fortlaufend zu entwickeln!  

Auf der Plattform werden die Schlüsselsituationen der Sozialen Arbeit veröffentlicht und für den Fachdiskurs zugänglich gemacht. Im Laufe der Zeit entsteht dabei ein diskursiv gewonnenes, gemeinsames Verständnis von professioneller Praxis der Sozialen Arbeit.

Praxisausbildende, Studierende, Dozierende und interessierte Personen aus der Fachwelt haben sich am Aufbau der Plattform beteiligt. Derzeit wurden gegen 60 Schlüsselsituationen beschrieben.

Es gibt folgende Zugänge um Schlüsselsituationen zu finden:

  • Arbeitsfelder
  • Problemfelder
  • Methodische Grundschritte
  • Titel der Schlüsselsituation
  • Schlagworte

 

Vorhandene Schlüsselsituationen können gelesen, verändert und kommentiert, neue Schlüsselsituationen beschrieben und veröffentlicht werden.