Stossen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Scalablegamedesign
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeile 10: Zeile 10:
 
* Agent A kann auf seinem ursprünglichen Feld stehenbleiben oder sich auf das Feld bewegen, auf dem Agent B zuvor stand.
 
* Agent A kann auf seinem ursprünglichen Feld stehenbleiben oder sich auf das Feld bewegen, auf dem Agent B zuvor stand.
 
* Agent B kann unbeweglich sein, wenn ein Agent C im Weg steht, oder er kann Agent C seinerseits vor sich herschieben.
 
* Agent B kann unbeweglich sein, wenn ein Agent C im Weg steht, oder er kann Agent C seinerseits vor sich herschieben.
  +
  +
In AgentCubes ist die einfachste Art der Umsetzung, wenn Agent A auf dem Feld stehen bleibt und sich Agent B nur dann bewegt, wenn kein Agent C auf dem Zielfeld steht.
  +
   
 
= Umsetzung in AgentCubes =
 
= Umsetzung in AgentCubes =

Version vom 29. Mai 2017, 11:15 Uhr

Stossen

Stossen ist ein informatisches Denkmuster, das gut an den Alltag anknüpfbar ist und bei der Umsetzung von Spielen häufig verwendet wird.


Definition

Stossen liegt vor, wenn ein Agent A einen angrenzenden Agenten B von sich weg bewegt.

Es gibt verschiedene Arten der Umsetzung:

  • Agent A kann auf seinem ursprünglichen Feld stehenbleiben oder sich auf das Feld bewegen, auf dem Agent B zuvor stand.
  • Agent B kann unbeweglich sein, wenn ein Agent C im Weg steht, oder er kann Agent C seinerseits vor sich herschieben.

In AgentCubes ist die einfachste Art der Umsetzung, wenn Agent A auf dem Feld stehen bleibt und sich Agent B nur dann bewegt, wenn kein Agent C auf dem Zielfeld steht.


Umsetzung in AgentCubes

Umsetzung unplugged

Beispiele aus dem Leben

Formale Definition