Scalable game design Solothurn: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Scalable Game Design
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
[[Image:PH logo.jpg|left|300px]]       [[Image:Solothurn Logo.jpg|300px]]          
+
[[Image:PH logo.jpg|left|300px]]       [[Image:Solothurn Logo.jpg|right|300px]]          
  
  
== Schüler ihr eigenes Spiel bauen lassen ==
+
== Informatische Bildung für die Primarschule ==
 
[[Image:AgentCubes hour-of-code.gif|right]]  
 
[[Image:AgentCubes hour-of-code.gif|right]]  
Es geht ganz einfach! Reservieren Sie ein bis zwei Schulstunden und laden Sie doch eventuell auch interessierte Elternteile ein, die an der Aktivität teilnehmen möchten. Angeleitet von dem interaktiven Lehrvideos können die Kinder sofort loslegen:
+
Die Professur für Informatische Bildung an der Pädagogischen Hochschule (PH) FHNW in Brugg, geleitet von Prof. Dr. Alexander Repenning, kann die Bestrebungen zur Weiterentwicklung des ICT Entwicklungskonzepts mit den in den USA erprobten “Scalabe Game Design” Unterrichtseinheiten unterstützen. Damit können forschungsbasierte und praxiserprobte Grundlagen für den ICT Regelstandard im Bereich informatische Bildung für den Kanton Solothurn ermöglicht werden. Mit ausgewählten Schulen und Lehrpersonen im Kanton Solothurn kann so die informatische Bildung stufengerecht in der Primarschule erprobt, entwickelt und gestärkt werden.  
 
+
# '''Kreiere 3D Objekte''': Zeichne 2D Bilder und verwandeln sie in faszinierende 3D Figuren.
+
# '''Kreiere 3D Welten''': Baue spannende Welten aus den Figuren die du gerade eben erst kreiert hast.  
+
# '''Programmiere deine Welt''': Deine Welt kommt zum leben durch einfaches programmieren.
+
# '''Teile deine Welt mit deinen Freunden''': Klick "share your game" (oben rechts) um dir einen Link senden zu lassen damit du später weiter am Spiel bauen oder es mit Freuden via email or Facebook teilen kannst. Du bekommst sogar noch ein Diplom mit deinem Namen.  
+
 
<br style="clear:both" />
 
<br style="clear:both" />

Version vom 18. Dezember 2014, 15:43 Uhr

PH logo.jpg
     
Solothurn Logo.jpg
         


Informatische Bildung für die Primarschule

AgentCubes hour-of-code.gif

Die Professur für Informatische Bildung an der Pädagogischen Hochschule (PH) FHNW in Brugg, geleitet von Prof. Dr. Alexander Repenning, kann die Bestrebungen zur Weiterentwicklung des ICT Entwicklungskonzepts mit den in den USA erprobten “Scalabe Game Design” Unterrichtseinheiten unterstützen. Damit können forschungsbasierte und praxiserprobte Grundlagen für den ICT Regelstandard im Bereich informatische Bildung für den Kanton Solothurn ermöglicht werden. Mit ausgewählten Schulen und Lehrpersonen im Kanton Solothurn kann so die informatische Bildung stufengerecht in der Primarschule erprobt, entwickelt und gestärkt werden.