Dietlikon 2014: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Scalable Game Design
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 24: Zeile 24:
  
 
|}
 
|}
 +
[[Category:Workshops]]

Aktuelle Version vom 5. Januar 2015, 18:18 Uhr

Scalable Game Design war Teil des Kunst&Wissenschaft-Workshops "The Ball" für 8. Klassen im Schulhaus Hüenerweid in Dietlikon 2014. Der Workshop wurde im Rahmen des SNF Agora Projekts State of the Art – Science and Art in Practice von Marie-France Bojanowski (artistin-lab 2011) und Prof. Jürg Gutknecht Computer Science ETH entwickelt und vom artists-in-labs program der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK durchgeführt.

Hier einige Auszüge vom Schülerfeedback:

  • Mehrheitlich hat der Game Design Workshop extrem Spass gemacht.
  • Etwa ein Drittel hat anscheinend auch noch daheim weiterprogrammiert.
  • Wir haben gelernt, wie ein Computer im Grossen und Ganzen funktioniere.
  • Wir fanden es spannend, hinter die Kulisse eines Spieles zu sehen und den Aufbau eines Spieles zu verstehen.
  • Es war interessant aktiv daran teilzuhaben (am Bau eines Spieles).


Und einige Schnappschüsse vom Workshop:

The Scalable Game Design Switzerland Project
The Scalable Game Design Switzerland Project
The Scalable Game Design Switzerland Project
The Scalable Game Design Switzerland Project