Schnupperlehrlingstagen

Aus Scalable Game Design
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schnupperlehrlingstage

Schnupperlehrlinge an der FHNW
Schnupperlehrlinge an der FHNW

An der Fachhochschule Nordwestschweiz werden nebst Studenten auch Lehrlinge ausgebildet. Um den angehenden Lernenden einen Einblick in das Leben eines Applikationsentwicklers zu geben, finden 2-mal im Jahr Anlässe für Schnupperlehrlinge statt. Die letzten beiden dieser Anlässe fanden statt vom 21.1.2015 bis 23.1.2015 und vom 18.3.2015 bis 20.3.2015. Während diesen drei Tagen lernten die Schüler einfache Webseiten zu gestalten, sie konnten Computer zusammenschrauben und erhielten schliesslich am dritten Tag die Möglichkeit mit Agentcubes ihr eigenes Computerspiel zu basteln.

Für viele der angehenden Informatiker war das Programmieren ihres eigenen Computerspieles das Highlight der Woche. Da fast ein ganzer Tag dafür reserviert war, konnten auch beeindruckende Kreationen entstehen. Geleitet wurde der Tag von einem Mitarbeiter des Institutes i4Ds zusammen mit einem Lehrling, so dass den Schüler einen möglichst „lebensechten“ Einstieg gezeigt werden konnte. Einzelne Schritte wurden jeweils am Beamer vorgezeigt, worauf die Schüler die Möglichkeit hatten, diese in ihr eigenes Spiel zu integrieren. Zum Schluss hatten sie dann die Möglichkeit, ihrer Fantasy völlig freien Lauf zu lassen und entweder am bestehenden Frogger weiterzuarbeiten, oder selber etwas zu entwickeln.

Viele waren auch sehr interessiert daran, wie denn professionelle Computerspiele entwickelt werden und waren begeistert von den Projekten der bereits an der Fachhochschule tätigen Lehrlingen, welche Games mit Hilfe von Unity programmiert haben. Als kleiner Einschub wurden auch weitere Tools wie Game Maker oder RPG Maker VX gezeigt, nebst einer kleinen Übersicht von Unity.

Die Schnupperlehrlingstage sind als voller Erfolg zu werten, nicht zuletzt auch gemessen an der Menge an Lehrlingsbewerbungen, welche die Fachhochschule jedes Jahr erhält. Auch wenn es mit der Lehrstelle an der FHNW für die Studenten nicht klappen sollte, das Interesse an einem solchen Beruf ist definitiv geweckt oder noch deutlich verstärkt worden.

Schnupperlehrlinge an der FHNW