Querschnittthemen im Bachelor-Studium

Im Bachelor-Studium in Sozialer Arbeit wird der Anspruch der Sicherung der inhaltlichen Präzisierung (Profil) einerseits und der vertikalen und horizontalen Kohärenz der Inhalte andererseits benannt. Folgende sechs Querschnittthemen werden in den Pflichtmodulen zu Grunde gelegt und in den Vertiefungsrichtungen handlungsfeldspezifisch vertieft:
  • Ethik
  • kommunikative Kompetenz
  • Konzepte, Methoden und Verfahren des professionellen Handelns
  • Sozialpolitik und Recht
  • Organisation und Kooperation
  • Gewalt
Fachgruppen, welche Vertreterinnen und Vertreter der  Querschnittthemen sind, haben den Auftrag, das jeweilige Querschnittthema gemäss verabschiedeten Konzepten und Definitionen der Kompetenzen für das BA Studium in den Pflicht- und Wahlpflichtmodulen der Vertiefungsrichtung umzusetzen, die Inhalte weiterzuentwickeln und die vertikale und horizontale Kohärenz im Curriculum sicherzustellen. Die Querschnittthemen werden ab Februar 2015 in Groups Inside dokumentiert und diskutiert. Bitte wendet euch im Zweifelsfall an Eveline Sachsalber im Studienzentrum. Die Gruppe im Groups Inside  heisst "Modulleitungen Bachelor Soziale Arbeit"

Lehre anbieten

Professionalisierung in der Lehre

Lehren mit elektronischen Medien

Lehrentwicklung