Mehr Informationen finden Sie im Portal Lernen sichtbar machen


Visible learning for teachers (2012): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Lernen Sichtbar Machen Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Aufbau)
Zeile 30: Zeile 30:
  
 
==Inhalt==
 
==Inhalt==
 
+
Im ersten Kapitel „Visible learning inside“ wird auf die Ausgangslage des Buches hingewiesen. Diese basiert auf der Datengrundlage und Erkenntnissen von [[Visible learning (2009)]] sowie zusätzlichen fast 100 Meta-Analysen.<br><br>
''Beschreibung des Inhaltes folgt''
+
Die darauffolgenden Kapiteln (2.-9. Kapitel) enden jeweils mit einem abschliessenden Kommentar und Übungen. Gegliedert werden die Kapitel zwei bis acht durch Checklisten, welche vielmehr den Charakter von Leitlinien aufweisen, als dass sie als To-do-Listen fungieren. Diese werden prägnant mit wissenschaftlichen Erkenntnissen untermauert.<br><br>
 +
Part 1 „The source of ideas and the role of teachers” umfasst  zwei Kapitel (2. und 3. Kapitel). Im zweiten Kapitel wird detaillierter (als im ersten Kapitel) auf die Datengrundlage eingegangen und die Bedeutung unterschiedlicher Begrifflichkeiten wie „Effektstärke“ und „hinge-point“ aufgegriffen. Das dritte Kapitel dient der Vermittlung der Rolle und Attribute einer Lehrperson.<br><br>
 +
Part 2 „The lessons“ ist in fünf Kapitel gegliedert und führt Handlungsanregungen von der Vorbereitung bis hin zum Ende eines Unterrichts auf. Dazwischen wird der Fokus auf den Beginn des Unterrichts, das Lernen und Feedback gelegt. Weiter wird auf die Bedeutung der Zusammenarbeit der Lehrpersonen eingegangen.<br><br>
 +
Part 3 „Mind frames“ bzw. das neunte Kapitel beinhaltet die Präsentation von acht Denkweisen, welche aus der Auseinandersetzung der vorherigen Kapiteln resultieren. Die Denkweisen, getragen von Lehrpersonen und Schulleiter, unterstützen den Lernerfolg der Schüler und Schülerinnen. Der Abschnitt vor dem abschliessenden Kommentar widmet sich der Frage wie mit dem Veränderungsprozess zu beginnen ist. <br><br>
 +
Der Anhang bietet eine Liste mit den Checkpunkten der Kapitel sowie den „Mind frames“. Des Weiteren werden alle Meta-Analysen und diverse statistische Angaben wie Anzahl verwendeter Studien, Anzahl Probanden und Effekte festgehalten. Teil des Anhangs sind auch die aktualisierte Rangliste der Faktoren, Lösungen der Übungsaufgaben, eine Kurzeinführung in die Berechnung und Interpretation der Effektstärke sowie der Fragebogen „The Irving Student Evaluation of Accomplished Teaching Scale“.

Version vom 10. September 2012, 19:36 Uhr

Hattie, John A.(2012): Visible learning for teachers: maximising impact on learning. Abingdon: Routledge.

Entstehungshintergrund

Nach „Visible learning“ präsentiert John Hattie in „Visible learning for teachers“ Anregungen zur Implementierung sichtbaren Lehrens und Lernens bzw. Anregung zur Umsetzung der gewonnen Erkenntnisse in die Praxis. Ausserdem wurden weitere rund 100 Meta-Analysen in die Datengrundlage mit aufgenommen, weitere 12 Faktoren identifiziert und die Rangliste aktualisiert.

Die Datengrundlage besteht aus 913 Metaanalysen, welche 60‘167 Studien fassen. Die Anzahl der Befragten beläuft sich auf 88‘652‘074 Personen.

Aufbau

Im Buch beschreibt Hattie auf 170 Seiten (exkl. Anhang und Literatur) die Schlussfolgerungen für den Praxisalltag der Lehrpersonen und Schulleitende basierend auf den Resultaten seiner Untersuchung (siehe Visible learning (2009)). Das Buch ist in drei Teile gegliedert, welche zusammen neun Kapitel umfassen. Die drei Abschnitte sind eingeteilt in Part 1: The source of ideas and the role of teachers, Part 2: The lessons und Part 3: Mind frames.

Inhaltsverzeichnis

1. Visible learning inside

PART 1 The source of ideas and the role of teachers
2. The source of the ideas
3. Teachers: The major players in the education process

PART 2 The lessons
4. Preparing the lesson
5. Starting the lesson
6. The flow of the lesson: learning
7. The flow of the lesson: the place of feedback
8. The end of the lesson

PART 3 Mind frames
9. Mind frames of teachers, school leaders, and systems

References
Appendix A Checklist for “visible learning inside”
Appendix B The 900+ meta-analyses
Appendix C A list of influences on achievement
Appendix D A Rankings and effect sizes of program influences from the end-of-chapter exercises
Appendix E Calculating effect sizes
Appendix F The Irving Student Evaluation of Accomplished Teaching Scale


Inhalt

Im ersten Kapitel „Visible learning inside“ wird auf die Ausgangslage des Buches hingewiesen. Diese basiert auf der Datengrundlage und Erkenntnissen von Visible learning (2009) sowie zusätzlichen fast 100 Meta-Analysen.

Die darauffolgenden Kapiteln (2.-9. Kapitel) enden jeweils mit einem abschliessenden Kommentar und Übungen. Gegliedert werden die Kapitel zwei bis acht durch Checklisten, welche vielmehr den Charakter von Leitlinien aufweisen, als dass sie als To-do-Listen fungieren. Diese werden prägnant mit wissenschaftlichen Erkenntnissen untermauert.

Part 1 „The source of ideas and the role of teachers” umfasst zwei Kapitel (2. und 3. Kapitel). Im zweiten Kapitel wird detaillierter (als im ersten Kapitel) auf die Datengrundlage eingegangen und die Bedeutung unterschiedlicher Begrifflichkeiten wie „Effektstärke“ und „hinge-point“ aufgegriffen. Das dritte Kapitel dient der Vermittlung der Rolle und Attribute einer Lehrperson.

Part 2 „The lessons“ ist in fünf Kapitel gegliedert und führt Handlungsanregungen von der Vorbereitung bis hin zum Ende eines Unterrichts auf. Dazwischen wird der Fokus auf den Beginn des Unterrichts, das Lernen und Feedback gelegt. Weiter wird auf die Bedeutung der Zusammenarbeit der Lehrpersonen eingegangen.

Part 3 „Mind frames“ bzw. das neunte Kapitel beinhaltet die Präsentation von acht Denkweisen, welche aus der Auseinandersetzung der vorherigen Kapiteln resultieren. Die Denkweisen, getragen von Lehrpersonen und Schulleiter, unterstützen den Lernerfolg der Schüler und Schülerinnen. Der Abschnitt vor dem abschliessenden Kommentar widmet sich der Frage wie mit dem Veränderungsprozess zu beginnen ist.

Der Anhang bietet eine Liste mit den Checkpunkten der Kapitel sowie den „Mind frames“. Des Weiteren werden alle Meta-Analysen und diverse statistische Angaben wie Anzahl verwendeter Studien, Anzahl Probanden und Effekte festgehalten. Teil des Anhangs sind auch die aktualisierte Rangliste der Faktoren, Lösungen der Übungsaufgaben, eine Kurzeinführung in die Berechnung und Interpretation der Effektstärke sowie der Fragebogen „The Irving Student Evaluation of Accomplished Teaching Scale“.