Mehr Informationen finden Sie im Portal Lernen sichtbar machen


Rhythmisiertes vs. geballtes Üben: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Lernen Sichtbar Machen Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Effektstärke in Bezug auf Schülerleistungen)
Zeile 9: Zeile 9:
  
 
====Effektstärke in Bezug auf Schülerleistungen====
 
====Effektstärke in Bezug auf Schülerleistungen====
[[Hattie (2014)]], S. 276: ''d''=0,71 ([[Interpretationshilfe zur Effektstärke]])
+
[[Lernen sichtbar machen für Lehrpersonen (2014)|Hattie (2014)]], S. 276: ''d''=0,71 ([[Interpretationshilfe zur Effektstärke]])
 
<br><br>
 
<br><br>
 
   
 
   

Version vom 18. Mai 2015, 14:57 Uhr

Definition wird bearbeitet

Faktorenbeschreibung

Definition nach Hattie

(2013, S. 220)
Zeitliche Dimension des Übens. Rhythmisiertes Üben bezeichnet häufiges Üben mit zeitlichen Abständen dazwischen. Beim geballten Üben hingegen verbringt man mehr Zeit auf einmal mit Üben, dafür seltener.

engl. Originalbegriff spaced vs. massed practie

Effektstärke in Bezug auf Schülerleistungen

Hattie (2014), S. 276: d=0,71 (Interpretationshilfe zur Effektstärke)