Mehr Informationen finden Sie im Portal Lernen sichtbar machen


Reduzieren von Unterrichtsstörungen

Aus Lernen Sichtbar Machen Wiki
Version vom 17. August 2015, 13:06 Uhr von Steloh (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Faktorenbeschreibung

Definition nach Hattie

(2013, S. 124)

Kompetenz der Lehrperson sicherzustellen, dass keine Schülerin bzw. kein Schüler unnötigerweise ihr bzw. sein eigenes Lernen oder das der Anderen in der Klasse stört. Dabei geht es nicht darum, Störende auszuschliessen, sondern andere geeignete Interventionen zu treffen, mit dem Ziel der Reduzierung von störendem Verhalten.

engl. Originalbegriff : decreasing disruptive behavior

Effektstärke in Bezug auf Schülerleistungen

Hattie (2014), S. 279: d=0,34 (Interpretationshilfe zur Effektstärke)

In diesem Zusammenhang auch interessant

Materialien für die Praxis

(mit praktischen Beispielen)
  • Vom Umgang mit Disziplin und Ordnung an Schulen von heute
  • Wie und wo Disziplinprobleme in der Schule entstehen können
  • Lösungsansätze für die Gestaltung einer präventionsfreundlichen Schulkultur
Ein Programm, basierend auf Disziplin und Schulkulturvon Karin Frey, bei dem nicht die Unterrichtsstörung, sondern das soziale Lernen im Zentrum steht - Von der Schulleitung bis zur Lehrperson.
Eine Ansatzweise, Voraussetzungen zu schaffen, damit effektiver Unterricht möglich ist

Weiterführende Literatur und Studien

Weiterführende Literatur

Studien

Quellen

  • Hattie, John A. C. (2013, S. 124f): Lernen sichtbar machen. Überarbeitete deutschsprachige Ausgabe von "Visible learning", besorgt von Wolfgang Beywl und Klaus Zierer. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
  • Hattie, John A. C. (2014, Anhang C): Lernen sichtbar machen für Lehrpersonen. Überarbeitete deutschsprachige Ausgabe von "Visible learning for Teachers", besorgt von Wolfgang Beywl und Klaus Zierer. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.



Bitte bewerten Sie: Wie verständlich ist die Beschreibung dieses Faktors?
0.00
(0 Stimmen)

In der Registerkarte "Diskussion" können Sie auch einen Kommentar zum Inhalt dieser Seite hinterlassen (keine Anmeldung erforderlich).