Mehr Informationen finden Sie im Portal Lernen sichtbar machen


Mnemonik: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Lernen Sichtbar Machen Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 3: Zeile 3:
 
===Quelle===
 
===Quelle===
 
*Yates, Frances A. (2001). Gedächtnis und Erinnern. Mnemonik von Aristoteles bis Shakespeare. 6. Auflage. Berlin: Akademie Verlag.  
 
*Yates, Frances A. (2001). Gedächtnis und Erinnern. Mnemonik von Aristoteles bis Shakespeare. 6. Auflage. Berlin: Akademie Verlag.  
<br><br>
+
 
 +
<br>
 +
 
 +
'''Bitte bewerten Sie: Wie verständlich ist die Begriffsdefinition?''' <vote type=1 />
 +
 
 +
'''In der Registerkarte "Diskussion" können Sie auch einen Kommentar zum Inhalt dieser Seite hinterlassen (keine Anmeldung erforderlich).'''
 +
 
 +
<br>
 
[[Kategorie: Glossar]]
 
[[Kategorie: Glossar]]
 
[[Kategorie: Glossar in Arbeit]]
 
[[Kategorie: Glossar in Arbeit]]

Version vom 26. Februar 2014, 12:14 Uhr

Strategie, um sich Informationen zu merken. Dabei werden Merkhilfen wie z.B. Reime, Geschichten oder Eselsbrücken gebildet.

Quelle

  • Yates, Frances A. (2001). Gedächtnis und Erinnern. Mnemonik von Aristoteles bis Shakespeare. 6. Auflage. Berlin: Akademie Verlag.


Bitte bewerten Sie: Wie verständlich ist die Begriffsdefinition?
0.00
(0 Stimmen)

In der Registerkarte "Diskussion" können Sie auch einen Kommentar zum Inhalt dieser Seite hinterlassen (keine Anmeldung erforderlich).