Mehr Informationen finden Sie im Portal Lernen sichtbar machen


Meta-Analyse

Aus Lernen Sichtbar Machen Wiki
Version vom 8. Mai 2013, 00:05 Uhr von Etefer (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Verfahren mit welchem quantitative Ergebnisse verschiedener sogenannter Primärstudien mit gleicher Thematik statistisch zusammengefasst werden. Effektstärken…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verfahren mit welchem quantitative Ergebnisse verschiedener sogenannter Primärstudien mit gleicher Thematik statistisch zusammengefasst werden. Effektstärken, wie z. B. Cohens d (d) oder Korrelationskoeffizienten (r) dienen als statistisches Mass zur Ergebnisdarstellung. Diese Masse machen deutlich, ob ein Effekt besteht und wie gross dieser ist.