Mehr Informationen finden Sie im Portal Lernen sichtbar machen


Kognitive Aufgabenanalyse

Aus Lernen Sichtbar Machen Wiki
Version vom 10. August 2015, 13:28 Uhr von Fabian.steiner (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorgehen bei der Untersuchung von Aufgaben mit Fokus auf prozeduralen Unterscheidungen. Diese müssen getroffen werden, um in komplexen Entscheidungssituationen handlungsfähig zu sein. Es beinhaltet das Aufdecken einer Vielzahl von Wenn-Dann-Bedingungsaussagen, welche die Anwendung der komplexen Fertigkeit unterstützen. Sie sind häufig nicht sichtbar, oder werden (wie in vielen Lehrsituationen) fälschlicherweise als bekannt angenommen.

Englischer Originalbegriff

cognitive task analysis = CTA


Quellen

  • Hattie, John A. C. (2015, S. 307): Lernen sichtbar machen aus psychologischer Perspektive. Überarbeitete deutschsprachige Ausgabe von "Visible Learning and the Science of How We Learn", besorgt von Wolfgang Beywl und Klaus Zierer. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.


Bitte bewerten Sie: Wie verständlich ist die Begriffsdefinition?
0.00
(0 Stimmen)

In der Registerkarte "Diskussion" können Sie auch einen Kommentar zum Inhalt dieser Seite hinterlassen (keine Anmeldung erforderlich).