Mehr Informationen finden Sie im Portal Lernen sichtbar machen


Klassengrösse: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Lernen Sichtbar Machen Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 25: Zeile 25:
  
 
====Studien====
 
====Studien====
 +
* Bach, Maximilian/Sievert, Stephan (2018): "Kleinere Grundschulklassen können zu besseren Leistungen von SchülerInnen führen". In: DIW Wochenbericht, Jg. 85, 22, S. 465-473.[https://www.diw.de/documents/publikationen/73/diw_01.c.584933.de/18-22-1.pdf]
 +
  
 
==Quellen==
 
==Quellen==

Version vom 15. August 2019, 16:42 Uhr

Faktorenbeschreibung

Definition nach Hattie

(2013, S. 101ff)

Anzahl Schülerinnen und Schüler pro Klasse. Dabei bezeichnet d = 0,21 den typischen Effekt der Reduzierung der Klassengrößen von 25 auf 15 Lernende (Hattie 2013, S. 102).

engl. Originalbegriff: Class size
franz. Bezeichnung: Taille de la classe


Effektstärke in Bezug auf Schülerleistungen

Beywl/Zierer (2018): d = 0,21 (Interpretationshilfe zur Effektstärke)

In diesem Zusammenhang auch interessant

Materialien für die Praxis

Weiterführende Literatur und Studien

Weiterführende Literatur

  • "Vorurteil „Kleine Klassen bringen nichts!“". In: Grundschulverband e. V. (2018): Faktencheck Grundschule – Populäre Vorurteile und ihre Widerlegung. Beilage zu »Grundschule aktuell«, Heft 142 (Mai 2018). Frankfurt / Main: Grundschulverband, S. 24-25. [1] Abgerufen am 2.05.2018
  • Hagemeister, Volker (2018): "Eine Analyse der bei Hattie zitierten Klassenfrequenzstudien. Forschungsergebnisse zum Thema Klassenfrequenz". In: Bildungsforschung, Nr. 1.[2] Abgerufen am 20. 02. 2019

Studien

  • Bach, Maximilian/Sievert, Stephan (2018): "Kleinere Grundschulklassen können zu besseren Leistungen von SchülerInnen führen". In: DIW Wochenbericht, Jg. 85, 22, S. 465-473.[3]


Quellen

  • Hattie, John A. C. (2013, S. 101ff): Lernen sichtbar machen. Überarbeitete deutschsprachige Ausgabe von "Visible learning", besorgt von Wolfgang Beywl und Klaus Zierer. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
  • Hattie, John A. C. (2014, Anhang C): Lernen sichtbar machen für Lehrpersonen. Überarbeitete deutschsprachige Ausgabe von "Visible learning for Teachers", besorgt von Wolfgang Beywl und Klaus Zierer. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.



Bitte bewerten Sie: Wie verständlich ist die Beschreibung dieses Faktors?
0.00
(0 Stimmen)

In der Registerkarte "Diskussion" können Sie auch einen Kommentar zum Inhalt dieser Seite hinterlassen (keine Anmeldung erforderlich).