Mehr Informationen finden Sie im Portal Lernen sichtbar machen


Interne Differenzierung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Lernen Sichtbar Machen Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Definition nach Hattie)
(Quellen)
Zeile 15: Zeile 15:
 
== Quellen ==
 
== Quellen ==
 
* Hattie, John A. C. (2013, S. 112f): Lernen sichtbar machen. Überarbeitete deutschsprachige Ausgabe von "Visible learning", besorgt von Wolfgang Beywl und Klaus Zierer. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
 
* Hattie, John A. C. (2013, S. 112f): Lernen sichtbar machen. Überarbeitete deutschsprachige Ausgabe von "Visible learning", besorgt von Wolfgang Beywl und Klaus Zierer. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
<br><br>
+
<br>
 +
 
 +
<br>
 +
 
 +
'''Bitte bewerten Sie: Wie verständlich ist die Beschreibung dieses Faktors?''' <vote type=1 />
 +
 
 +
'''In der Registerkarte "Diskussion" können Sie auch einen Kommentar zum Inhalt dieser Seite hinterlassen (keine Anmeldung erforderlich).'''
 +
 
 +
<br>
 +
 
 
[[Kategorie: Faktoren]]
 
[[Kategorie: Faktoren]]
 
[[Kategorie: Domäne - Schule]]
 
[[Kategorie: Domäne - Schule]]
 
[[Kategorie: Kausal mit Intervention]]
 
[[Kategorie: Kausal mit Intervention]]
 
__NOTOC__
 
__NOTOC__

Version vom 26. November 2014, 15:34 Uhr

vorläufige Version

Definition nach Hattie

(2013, S. 112)
Bildung von Gruppen von Lernenden mit vergleichbaren Fähigkeiten innerhalb einer Klasse. Es gibt zwei Hauptformen dieser Differenzierung innerhalb der Klasse: Gruppierung nach Fähigkeit/Lernleistung und Lernen in Kleingruppen, wobei bei Ersterer die Gruppen relativ langfristig, über mehrere Unterrichtswochen bestehen bleiben und bei Letzterer die Bildung eher spontan und in der Regel für bestimmte Aufgaben und für eine kürzere Zeit erfolgt.

engl. Originalbegriff: within-class grouping

siehe auch: "Worin besteht der Unterschied zwischen den Faktoren "Lernen in Kleingruppen" und "Interne Differenzierung"?

Effektstärken in Bezug auf Schülerleistungen

Hattie (2013), S. 112: d=0.16, Rang 116 von 138

Quellen

  • Hattie, John A. C. (2013, S. 112f): Lernen sichtbar machen. Überarbeitete deutschsprachige Ausgabe von "Visible learning", besorgt von Wolfgang Beywl und Klaus Zierer. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.



Bitte bewerten Sie: Wie verständlich ist die Beschreibung dieses Faktors?
0.00
(0 Stimmen)

In der Registerkarte "Diskussion" können Sie auch einen Kommentar zum Inhalt dieser Seite hinterlassen (keine Anmeldung erforderlich).