Mehr Informationen finden Sie im Portal Lernen sichtbar machen


Interferenz: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Lernen Sichtbar Machen Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 14: Zeile 14:
  
 
<br>
 
<br>
[Kategorie: Glossar]]
+
[[Kategorie: Glossar]]
 
[[Kategorie: Glossar Lernen sichtbar machen aus psychologischer Perspektive]]
 
[[Kategorie: Glossar Lernen sichtbar machen aus psychologischer Perspektive]]

Version vom 24. August 2015, 14:51 Uhr

vorläufige Version

Gesichertes Phänomen aus der Forschung zum verbalen Lernen, dass sich auf die Behaltensleistung bezieht: Aktivitäten vor (proaktive Interferenz) oder nach (retroaktive Interferenz) der Lernphase haben einen Einfluss auf die Wiedergabe- bzw. Behaltensleistung.


Quellen

  • Glaser, W. R. (2006). Interferenz. In Funke, J., & Frensch, P. A. (Hrsg.). Handbuch der Psychologie, Band Allgemeine Psychologie - Kognition (S. 363-370). Göttingen usw.: Hogrefe.


Bitte bewerten Sie: Wie verständlich ist die Begriffsdefinition?
0.00
(0 Stimmen)

In der Registerkarte "Diskussion" können Sie auch einen Kommentar zum Inhalt dieser Seite hinterlassen (keine Anmeldung erforderlich).