Mehr Informationen finden Sie im Portal Lernen sichtbar machen


Induktion: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Lernen Sichtbar Machen Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
Schlussfolgerung von etwas Speziellem auf etwas Allgemeines, z. B. von vielen gleichen Beobachtungen eines Zusammenhangs auf eine allgemein gültige Gesetzmässigkeit.  
+
Schlussfolgerung von etwas Speziellem auf etwas Allgemeines, z. B. von vielen gleichen Beobachtungen eines Zusammenhangs auf eine allgemein gültige Gesetzmässigkeit. (vgl. den Faktor [[Induktives Vorgehen]]).
Im Unterschied zur [[Deduktion]] sind Induktionsschlüsse immer unsichere Schlüsse und können das Zustandekommen von Fakten nicht erklären (vgl. [[Abduktion]]) sowie den [[Faktor]] [[Induktives Vorgehen]]).
+
 
<br><br>  
 
<br><br>  
''siehe auch'' [[Abduktion]], [[Deduktion]]
+
''siehe auch'' [[Abduktion]]; [[Deduktion]]
 
<br><br>  
 
<br><br>  
 
===Quelle===
 
===Quelle===
Zeile 15: Zeile 14:
 
<br>  
 
<br>  
 
[[Kategorie: Glossar]]
 
[[Kategorie: Glossar]]
[[Kategorie: Glossar in Arbeit]]
 

Version vom 4. Juni 2014, 10:23 Uhr

Schlussfolgerung von etwas Speziellem auf etwas Allgemeines, z. B. von vielen gleichen Beobachtungen eines Zusammenhangs auf eine allgemein gültige Gesetzmässigkeit. (vgl. den Faktor Induktives Vorgehen).

siehe auch Abduktion; Deduktion

Quelle

  • Bortz, Jürgen/Döring, Nicola (2009, S. 729): Forschungsmethoden und Evaluation für Human- und Sozialwissenschaftler (4.Aufl.). Heidelberg: Springer.


Bitte bewerten Sie: Wie verständlich ist die Begriffsdefinition?
0.00
(0 Stimmen)

In der Registerkarte "Diskussion" können Sie auch einen Kommentar zum Inhalt dieser Seite hinterlassen (keine Anmeldung erforderlich).