Mehr Informationen finden Sie im Portal Lernen sichtbar machen


Fernunterricht: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Lernen Sichtbar Machen Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Effektstärke in Bezug auf Schülerleistungen)
Zeile 1: Zeile 1:
==<span style="color:red;">Definition wird bearbeitet</span>==
 
 
==Faktorenbeschreibung==
 
==Faktorenbeschreibung==
 
====Definition gemäss von Hattie genutzten Meta-Analysen====
 
====Definition gemäss von Hattie genutzten Meta-Analysen====

Version vom 31. Mai 2015, 10:11 Uhr

Faktorenbeschreibung

Definition gemäss von Hattie genutzten Meta-Analysen

(Shachar & Neumann, 2003; siehe Hattie, 2013 S. 273ff)

Unterricht, bei welchen die Lehrperson und die Lernenden geografisch voneinander getrennt sind und mittels unterschiedlichen Medien (früher z. B. Briefe, heute z. B. Vidoes, Podcasts) kommuniziert bzw. unterrichtet wird (Shachar & Neumann, 2003 nach Gallagher & McCormick, 1999).

engl. Originalbegriff Distance Education

Effektstärke in Bezug auf Schülerleistungen

Hattie (2014), S. 282: d=0,11 (Interpretationshilfe zur Effektstärke)

Quellen

  • Gallagher, P. A./McCormick, K. (1999): Student satisfaction with two-way interactive distance learning for delivery of early childhood special education coursework. Journal of Special Education Technology, 14, 32-47.
  • Hattie, John A. C. (2013, S. 242ff): Lernen sichtbar machen. Überarbeitete deutschsprachige Ausgabe von "Visible learning", besorgt von Wolfgang Beywl und Klaus Zierer. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
  • Hattie, John A. C. (2014, Anhang C): Lernen sichtbar machen für Lehrpersonen. Überarbeitete deutschsprachige Ausgabe von "Visible learning for Teachers", besorgt von Wolfgang Beywl und Klaus Zierer. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
  • Shachar, Mickey/Neumann, Yoram (2003): Differences between traditional and distance education academic performances: A meta-analytic Approach. The International Review of Research in Open and Distance Learning, 4.