Mehr Informationen finden Sie im Portal Lernen sichtbar machen


Einstellung zu Mathematik/Naturwissenschaften: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Lernen Sichtbar Machen Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 6: Zeile 6:
 
Haltung gegenüber den Schulfächern Mathematik/Naturwissenschaften. Umfasst viele Dimensionen, wie z. B. positive oder negative Gefühle, die Neigung, sich an Schulaktivitäten zu beteiligen oder diese zu meiden, die Überzeugung, dass man bei Schulaufgaben gut ist oder nicht, und die Überzeugung, dass die Schule etwas Nützliches ist oder nicht.
 
Haltung gegenüber den Schulfächern Mathematik/Naturwissenschaften. Umfasst viele Dimensionen, wie z. B. positive oder negative Gefühle, die Neigung, sich an Schulaktivitäten zu beteiligen oder diese zu meiden, die Überzeugung, dass man bei Schulaufgaben gut ist oder nicht, und die Überzeugung, dass die Schule etwas Nützliches ist oder nicht.
  
''engl. Originalbegriff'' : attitude to mathematics/science
+
''engl. Originalbegriff'' : Attitude to mathematics/science
 
<br>
 
<br>
''franz. Bezeichnung'' Attitude envers les mathématiques/sciences
+
''franz. Bezeichnung'': Attitude envers les mathématiques/sciences
  
 
====Effektstärke in Bezug auf Schülerleistungen====
 
====Effektstärke in Bezug auf Schülerleistungen====
[[Lernen sichtbar machen für Lehrpersonen (2014)|Hattie (2014)]], S. 279: ''d''=0,35 ([[Interpretationshilfe zur Effektstärke]])
+
[[Lernen sichtbar machen für Lehrpersonen (2014)|Hattie (2014)]], S. 279: ''d'' = 0,35 ([[Interpretationshilfe zur Effektstärke]])
  
 
====In diesem Zusammenhang auch interessant====
 
====In diesem Zusammenhang auch interessant====
Zeile 34: Zeile 34:
 
<br>
 
<br>
  
[[Kategorie: Faktoren]]
+
[[Kategorie: 2018 nicht mehr enthalten]]
[[Kategorie: Domäne - Lernende]]
+
 
[[Kategorie: Faktor Wechselwirkung]]
+
 
__NOTOC__
 
__NOTOC__

Aktuelle Version vom 7. Februar 2019, 18:28 Uhr

Faktorenbeschreibung

Definition nach Hattie

(2013, S. 60f)

Haltung gegenüber den Schulfächern Mathematik/Naturwissenschaften. Umfasst viele Dimensionen, wie z. B. positive oder negative Gefühle, die Neigung, sich an Schulaktivitäten zu beteiligen oder diese zu meiden, die Überzeugung, dass man bei Schulaufgaben gut ist oder nicht, und die Überzeugung, dass die Schule etwas Nützliches ist oder nicht.

engl. Originalbegriff : Attitude to mathematics/science
franz. Bezeichnung: Attitude envers les mathématiques/sciences

Effektstärke in Bezug auf Schülerleistungen

Hattie (2014), S. 279: d = 0,35 (Interpretationshilfe zur Effektstärke)

In diesem Zusammenhang auch interessant

Materialien für die Praxis

Weiterführende Literatur und Studien

Weiterführende Literatur

Studien

Quellen

  • Hattie, John A. C. (2013, S. 60f): Lernen sichtbar machen. Überarbeitete deutschsprachige Ausgabe von "Visible learning", besorgt von Wolfgang Beywl und Klaus Zierer. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
  • Hattie, John A. C. (2014, Anhang C): Lernen sichtbar machen für Lehrpersonen. Überarbeitete deutschsprachige Ausgabe von "Visible learning for Teachers", besorgt von Wolfgang Beywl und Klaus Zierer. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.



Bitte bewerten Sie: Wie verständlich ist die Beschreibung dieses Faktors?
0.00
(0 Stimmen)

In der Registerkarte "Diskussion" können Sie auch einen Kommentar zum Inhalt dieser Seite hinterlassen (keine Anmeldung erforderlich).