Mehr Informationen finden Sie im Portal Lernen sichtbar machen


Diskussion:Hausaufgaben: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Lernen Sichtbar Machen Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
Der Faktor "Homework" ist im Appendix C von "Visible Learning for Teachers" (Hattie 2012, S. 253) mit einer Effektstärke von d=0.29 aufgeführt;  im Anhang C der Übersetzung des Buches ("Lernen sichtbar machen für Lehrpersonen"; Hattie 2014, S. 280) wird als Effektstärke d=0.33 angegeben.
 
Der Faktor "Homework" ist im Appendix C von "Visible Learning for Teachers" (Hattie 2012, S. 253) mit einer Effektstärke von d=0.29 aufgeführt;  im Anhang C der Übersetzung des Buches ("Lernen sichtbar machen für Lehrpersonen"; Hattie 2014, S. 280) wird als Effektstärke d=0.33 angegeben.
 
Diese Korrektur geht, wie in der Einleitung von Wolfgang Beywl und Klaus Zierer (Hattie 2014, S. VIII) erläutert, auf die nachträgliche Korrektur eines Übertragungsfehlers von John Hattie: "Bei der Übertragung von statistischen Werten aus der Meta-Analyse von Cooper, Robinson & Patall (2006) zum
 
Diese Korrektur geht, wie in der Einleitung von Wolfgang Beywl und Klaus Zierer (Hattie 2014, S. VIII) erläutert, auf die nachträgliche Korrektur eines Übertragungsfehlers von John Hattie: "Bei der Übertragung von statistischen Werten aus der Meta-Analyse von Cooper, Robinson & Patall (2006) zum
Faktor Hausaufgaben** war ein Fehler unterlaufen, der durch Nachrecherchen erst im Rahmen der Übersetzungsarbeiten geklärt werden konnte. Die Effektstärke beträgt korrekt d = 0,48 (statt 0,28).".
+
Faktor Hausaufgaben** war ein Fehler unterlaufen, der durch Nachrecherchen erst im Rahmen der Übersetzungsarbeiten geklärt werden konnte. Die Effektstärke beträgt korrekt d = 0,48 (statt 0,28).".--[[Benutzer:Beywol|Beywol]] ([[Benutzer Diskussion:Beywol|Diskussion]]) 18:43, 1. Okt. 2015 (CEST)

Aktuelle Version vom 1. Oktober 2015, 17:43 Uhr

Der Faktor "Homework" ist im Appendix C von "Visible Learning for Teachers" (Hattie 2012, S. 253) mit einer Effektstärke von d=0.29 aufgeführt; im Anhang C der Übersetzung des Buches ("Lernen sichtbar machen für Lehrpersonen"; Hattie 2014, S. 280) wird als Effektstärke d=0.33 angegeben. Diese Korrektur geht, wie in der Einleitung von Wolfgang Beywl und Klaus Zierer (Hattie 2014, S. VIII) erläutert, auf die nachträgliche Korrektur eines Übertragungsfehlers von John Hattie: "Bei der Übertragung von statistischen Werten aus der Meta-Analyse von Cooper, Robinson & Patall (2006) zum Faktor Hausaufgaben** war ein Fehler unterlaufen, der durch Nachrecherchen erst im Rahmen der Übersetzungsarbeiten geklärt werden konnte. Die Effektstärke beträgt korrekt d = 0,48 (statt 0,28).".--Beywol (Diskussion) 18:43, 1. Okt. 2015 (CEST)