Mehr Informationen finden Sie im Portal Lernen sichtbar machen


Concept Mapping

Aus Lernen Sichtbar Machen Wiki
Version vom 23. August 2012, 10:28 Uhr von Beywol (Diskussion | Beiträge) (Meta-kognitive Konzepte)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Meta-kognitive Konzepte

Methode zur Strukturierung und Visualisierung eines Themas. Dabei werden Begriffe und deren Beziehungen zueinander mit beschrifteten Verbindungspfeilen aufgezeigt. Wichtig bei der Erstellung ist die Fokussierung auf das, was gelernt werden soll.

Einen grösseren Effekt erzielt die Methode, wenn deren Anwendung nach der Auseinandersetzung mit dem Thema erfolgt (und nicht vor oder während des Lernens) und die Visualisierung von den Lernenden mit entwickelt wird. Wer die Visualisierung vornimmt (Lehrer, Gruppe, jeder Lernende für sich) macht gemäss Untersuchungen keinen Unterschied.


BeyBesp: Begriff „Concept mapping“, „Begriffsnetz“, Begriffsnetzdarstellung“, „Konzeptstrukturierung und -visualisierung“, „Strukturierung und Visualisierung kognitiver Karten“; Bild einfügen einer Concept Map?


gute Idee; dabei ist Copyright zu beachten;
Hilfs-Seite mit solchen memos(Copyright) anlegen! --Beywol (Diskussion) 11:27, 23. Aug. 2012 (CEST)

Angaben aus den Büchern von John Hattie

Englischer Originalbegriff

Concept mapping

Effektstärken in Bezug auf Schülerleistungen

Hattie (2009), S. 297: d=0.57, Rang 33 von 138

Hattie (2012), S. 251: d=0.60, Rang 27 von 150

Quellen

Weiterführende Literatur