Weltraumforschung

Weltraumforschung

Nanosatelliten könnten das Quanteninternet der Zukunft ermöglichen

Forschende der Universität Singapur konnten erstmals Quantenverschränkung an Bord eines Nanosatelliten erzeugen und nachweisen. Dies ist ein vielversprechender Schritt in ...
Weltraumforschung

Röntgenteleskop STIX besteht erste Bewährungsprobe

Mitte April 2020 wurde das Schweizer Röntgenteleskop STIX an Bord der ESA-Mission «Solar Orbiter» erfolgreich angeschaltet. Jetzt wird das Gerät ...
Weltraumforschung

Mit Virtual Reality im Weltraum entspannen

Im «Raumschiff», der Werkstatt für Astronomie in Dübendorf, kann man Wissenschaft erleben. Mit einer Virtual-Reality-Brille können Besucherinnen und Besucher zum ...
Weltraumforschung

Schweizer Erfindung fliegt zur Sonne

Wenn sich Anfang 2020 der Satellit «Solar Orbiter» auf den Weg zur Sonne macht, um diese genauer zu erforschen, wird ...
Weltraumforschung

Kleine Revolution im Satellitenbau

Die Herstellung von Satelliten erfolgte bisher weitgehend in Handarbeit. Nun hat die FHNW ein neues Bauteil entwickelt, welches es möglich ...
Weltraumforschung

Mit Machine Learning den Weltraum verstehen

Zur Erforschung des Weltalls werden zunehmend grössere und genauere Teleskope eingesetzt. Das führt zu immer umfangreicheren Datenmengen. FHNW-Student Jonas Schwammberger ...
Weltraumforschung

6 Fragen zum Square Kilometre Array

Im Juni 2019 finden die Swiss SKA Days an der Uni Bern statt. Die Abkürzung SKA steht für Square Kilometre ...