Neue Schweizer Studie zur Arbeitswelt 4.0: Die Transformation findet ohne die Mitarbeitenden statt

Die Studie der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW zeigt, dass die Arbeitswelt 4.0 (auch «New Work» genannt) wichtiger Bestandteil der digitalen Transformation von Unternehmen ist. 88% der beteiligten Unternehmen sind an der Transformation ihrer Arbeitswelt, aber nur rund die Hälfte dieser Unternehmen binden dabei ihre Mitarbeitenden in den Prozess ein.

Weiterlesen

Neue Studie: Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung von multinationalen Unternehmen in der Schweiz

Im Auftrag des Bundes untersuchten Forscherinnen und Forscher der FHNW und der ZHAW die Bedeutung der OECD-Leitsätze zu Corporate Social Responsibility in der Schweiz.

Weiterlesen

Podiumsdiskussion «Das Spannungsfeld zwischen Business und IT im Zeitalter der Digitalisierung» am Cloud Use Cases Day

Der Begriff Digitale Transformation ist längst nicht mehr neu. Doch wie wird sie in einzelnen Unternehmen umgesetzt?

Weiterlesen

ICT-Berufe bieten mehr als Programmieren

Im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) besteht akuter und zunehmender Fachkräftemangel. Gleichzeitig ist der Frauenanteil in dieser Branche mit 14.7 % (2015) nach wie vor sehr tief. Der ICT-Wirtschaft ist es bis heute nicht gelungen, das Potenzial an geeigneten Frauen zu nutzen. Vor diesem Hintergrund gibt die Studie der Fachhochschule Nordwestschweiz in Zusammenarbeit mit ICTswitzerland konkrete Handlungsempfehlungen, wie das Berufsfeld zugänglicher und attraktiver gemacht werden kann.

Weiterlesen