Gelungener Alumni Focus Event 2018

Am 4. Mai 2018 ging der Alumni Focus Event 2018 der Hochschule für Wirtschaft FHNW in Basel über die Bühne.Bei einem Willkommens- Apéro tauschten sich die Gäste untereinander aus und knüpften erste Kontakte. Das gepflegte Ambiente sorgte für eine entspannte Stimmung, die auch das Networking förderte. Die Halle füllte sich bis zum Beginn des Abendprogrammes und die Stühle waren bis zur hintersten Reihe fast vollständig besetzt.


Alumni Focus in der UBS Kundenhalle (vormals Bankverein) in Basel (Foto: Philipp Fuchs)

Während der spannenden Podiumsdiskussion zum Thema „Wirtschaftsstandort Schweiz: Chancen und Risiken – so schlägt sich die Schweiz im internationalen Markt“ waren die Gäste fest in das Thema involviert. Die lockere Art der Podiumsdiskussionsteilnehmenden zog das Publikum in ihren Bann und sorgte für amüsante Momente. Persönlichkeiten verschiedener Wirtschaftszweige erläuterten ihre persönliche Meinung zum Thema des Abends. Die Podiumsdiskussion wurde durch Herrn Daniel Hanimann (SNB Delegierter) moderiert. Dieses Jahr konnten Herr Domenico Scala (Präsident BaselArea.swiss und Verwaltungsratspräsident bei Davidoff), Herr Erich Mosset (Mitinhaber der Firma Ronda AG), Herr Rainer Roten (CEO der Firma Schindler Aufzüge AG Schweiz) und Frau Dr. Simone Wyss (Commercial Lead und Head Market  Access Europa und Kanada für Takeda Pharmaceuticals) als Podiumsdiskussionsteilnehmende für den Event gewonnen werden.

Zwölf sympathische, junge Musiker der Band „Brass Department” sorgten nach der Diskussion für einen musikalischen Übergang zum „Networking-Part” des Abends und zum Apéro riche.  Ihre Markenzeichen – blaue Latzhosen und Brass-Musik – förderten die eh schon gute Stimmung. Durch diverse Songs, die Jung und Alt ansprachen, konnte das Interesse des Publikums geweckt werden. Die Band animierte die Gäste zum Mitmachen, welche begeistert auf die Einladung eingingen.

Nach dieser musikalischen Auflockerung durften die Teilnehmenden die Köstlichkeiten des Caterers Bisskid geniessen. Für die Gäste wurde ein vielfältiges aber auch besonderes Angebot zusammengestellt. Dazu gehörten diverse Häppchen wie beispielsweise ein hausgemachter Flammkuchen, Quiche mit grünen Spargeln sowie ein feines Schöpfgericht. Es wurde grünes Thai Curry mit sautiertem Poulet und eine vegane Variante davon serviert. Dabei wurde sehr viel Wert auf lokale Produkte gelegt. Nach einem reichlichen Angebot an Nachtisch wurde den Gästen als Highlight ein Schokoladenbrunnen mit Fruchtspiessen bereitgestellt. Das breite Angebot an Speisen und Getränken kam bei den Gästen sehr gut an.

Die gemütliche Atmosphäre wurde durch im Hintergrund laufende Jazzmusik unterstrichen. Die Gäste konnten so erfolgreich neue Kontakte knüpfen und ihre alten Bekanntschaften wiederaufleben lassen. Ehemalige Studierende erzählten von ihrem beruflichen Werdegang und tauschten sich untereinander aus. Auch das Netzwerken mit diversen Sponsoren und Arbeitgebenden konnte beobachtet werden. Der Austausch von Visitenkarten war nicht selten, was die hervorragende Networking Möglichkeit des Events widerspiegelt.

Der bereitgestellte Tischkicker wurde während des Anlasses durchgehend von diversen Gästen genutzt, was bekannte und unbekannte Alumni, Studierende und Dozierende zusammenbrachte.


Das Organisationsteam: Studierende des 5. Semesters Betriebsökonmie (v.l.): Alexa Roggwiller, Laure Heusler, Philipp Fuchs, Elisa Carmeni und Patricia Mosset (Foto:Yasmine Herzog).

Der Alumni Focus Event 2018 war ein voller Erfolg. Die Impressionen dieses Anlasses wurden bildlich festgehalten und auf der Webseite des Alumni Focus hochgeladen. Die Gäste verabschiedeten sich mit einem Lächeln und die Türen der UBS Kundenhalle wurden um Mitternacht geschlossen. Es war ein toller, erfolgreicher und interessanter Abend, der dem Projektteam noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Das Projektteam dankt nochmals herzlich allen Gästen und freut sich auf ein Wiedersehen am Alumni Focus 2019, welcher am 10. Mai 2019 stattfinden wird.

Website: Almumni Focus

(Dieser News-Beitrag stammt von Elisa Carmeni, Studierende und Mitorganisatorin des diesjährigen Alumni Focus Events).

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.