Berufsschau Liestal: Grosses Interesse am Wirtschaftsstudium

Die Hochschule für Wirtschaft FHNW war zusammen mit weiteren acht Hochschulen der FHNW an der diesjährigen Berufsschau in Liestal vertreten und informierte junge Menschen über Ihre Zukunftsmöglichkeiten.

Angezogen durch den neuen Messestand der FHNW, der durch sein trendiges Design einen seriösen Hintergrund des Studierens abgab, strömten Besucherinnen und Besucher, meist 7. bis 8. Klässler und Klässlerinnen, in Scharen herbei. Der Stand wirkte sehr aufgeräumt und einladend und lockte mit von der Hochschule für Geomatik bereitgestellten “Virtual Reality”-Brillen. Die jungen Besucherinnen und Besucher fanden dies eine tolle Sache und konnten sich nach einem Ausflug in die Virtualität anhand von Broschüren über das Angebot der Hochschulen der FHNW informieren.

Auffallend viele Besucher und Besucherinnen waren an einem Wirtschaftsstudium interessiert. Sie erkundigten sich vor allem über Zulassungsbedingungen und die Zukunftsperspektiven nach einem Studium der Wirtschaft. Nachdem ihre Fragen im Rahmen eines lockeren Gespräches beantwortet wurden, zogen sie weiter, um sich für eine andere Hochschule zu begeistern.


Eine interessierte Schülerin greift neugierig nach einem Studienführer. (Foto: T. Stehrenberger)

Neben der Wirtschaft waren auch andere Studienrichtungen, wie zum Beispiel Life Sciences und Pädagogik, sehr gefragt. Ausser Studienführern wurden auch Give-aways, wie Minzbonbons und FHNW-Bleistifte mitgenommen.

Das Standpersonal war gut gebrieft und hinterliess bei Besucherinnen und Besuchern einen positiven Eindruck.

(Anmerkung der Redaktion: Diesen Beitrag hat unserer Lernender Tim Stehrenberger verfasst).

Kontakt:

Danijela Stanic

danijela.stanic@fhnw.ch

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.