Neue Studie: Digitale Zukunft Solothurn

Eine Studie der Hochschule für Wirtschaft FHNW und dem TCBE Chapter Solothurn untersucht den Stand der Digitalisierung der Unternehmen im Kanton Solothurn. Der Studienreport ist jetzt erhältlich.

Die Digitalisierung schreitet unaufhaltsam voran. Weltweit suchen Unternehmen nach geeigneten Strategien, um mit dieser Entwicklung Schritt zu halten. Im Auftrag des TCBE Chapter Solothurn hat die Hochschule für Wirtschaft eine Studie durchgeführt, die den Stand der Digitalisierung in Solothurner Unternehmen beleuchtet.

Die teilnehmenden Unternehmen beantworteten einen Fragebogen zur Relevanz und Umsetzung der digitalen Transformation. Die Befragung stützte sich auf das Maturitätsmodell der Hochschule für Wirtschaft FHNW, das auch bei den Cloud Use Cases Days zum Tragen kommt. Die Ergebnisse bieten einen repräsentativen Überblick über den Stand der Digitalisierung der Solothurner Wirtschaft.

Daraus konnten Fragestellungen abgeleitet werden, wie Politik, Business und Individuen den Herausforderungen der digitalen Transformation begegnen können. Klar ist: Wer Technologien wie Big Data, Cloud-Lösungen und Internet of Things gekonnt einsetzt, kann seinen Kunden einen Mehrwert bieten und sich so einen möglicherweise entscheidenden Wettbewerbsvorteil verschaffen.

Weitere Informationen:

Studienreport als Download

Kontakt:

Prof. Dr. Stella Gatziu Grivas

stella.gatziugrivas@fhnw.ch

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.