Zusammenarbeit von Wirtschaft, Wissenschaft und Regierungsorganisationen für Global Health

Christoph Pimmer referierte am Global Health Forum der amerikanischen Akademien der Wissenschaften zum Thema digitale Innovation.

Am 11. Mai organisierte das Forum «Public-Private Partnerships for Global Health and Safety» der Amerikanischen Akademien der Wissenschaften (National Academies) in Washington D.C. eine Veranstaltung. Das Ziel war, die Value Proposition und den Einfluss verschiedener Private-Public-Partnerschaftsmodelle zur Verbesserung Globaler Gesundheit durch die Nutzung digitaler Medien («eHealth und mHealth») zu erörtern.

Dr. Christoph Pimmer, Dozent am Institut für Wirtschaftsinformatik der Hochschule für Wirtschaft FHNW, war eingeladen seine Forschung zu mobilen und sozialen Medien als Wissens- und Kollaborationswerkzeuge für Gesundheitspersonal im Panel “Tapping into Grassroots Initiatives and Entrepreneurs” vorzustellen. Anschliessend diskutierte Dr. Pimmer mit weiteren Experten der Yale und Johns Hopkins University, der Universität von Manchester und USAID neue Ideen und Ansätze, die Unternehmerinnen und Unternehmern sowie Gesundheitspersonal helfen, die Entwicklung, Gestaltung und Nutzung von digitalen Medien für die Globale Gesundheit voranzutreiben.

Forum on Public-Private Partnerships für die Globale Gesundheit

Der Workshop bildet einen Teil des Forums zu Public-Private Partnerships für die Globale Gesundheit. Es wird von den Amerikanischen Akademien der Wissenschaften, einer Ehrengesellschaft die als nationale wissenschaftliche Akademie der Vereinigten Staaten von Amerika fungiert, gehostet. Das Ziel des transdisziplinären Forums, das sich aus Führungspersönlichkeiten aus der Wirtschaft, wie z.B. von ExxonMobil und Novartis, aus Stiftungen wie der Bill & Melinda Gates und Rockefeller Foundation, sowie aus Wissenschaftsinstitutionen wie Harvard und Johns Hopkins zusammensetzt, ist das Feld der Globalen Gesundheit in einer mehrjährigen Sektor-übergreifenden Partnerschaft weiter zu entwickeln.

Weitere Informationen

Website des Public-Private Partnerships for Global Health Forum

Kontakt

Dr. Christoph Pimmer

christoph.pimmer@fhnw.ch

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.