Diplomfeiern Öffentliches Gemeinwesen

Anfang März fanden zwei Diplomfeiern im Bereich Public Management statt. Insgesamt wurden 108 Diplome übergeben.

Das Institut für Nonprofit- und Public Management der Hochschule für Wirtschaft FHNW bildet Fachkräfte für die öffentliche Verwaltung aus. In den erfolgreichen Weiterbildungsangeboten werden praxisbezogene und vielseitige Kompetenzen für die zunehmend komplexen Arbeiten in der Gemeinde- und Kantonsverwaltung vermittelt. Dadurch ergeben sich für die Absolventinnen und Absolventen gute Aufstiegsmöglichkeiten in der öffentlichen Verwaltung.

Diplomfeier Öffentliches Gemeinwesen Bauverwaltung 2017

Am 9. März erhielten 26 Absolventinnen und Absolventen des DAS Öffentliches Gemeinwesen Bauverwaltung ihr Diplom. Prof. Dr. Christoph Minnig, der Leiter des Instituts für Nonprofit und Public Management, und Studiengangleiter Michael Baumann begrüssten rund 90 Gäste in der Klosterkirche in Wettingen zur Diplomfeier.


Die Diplomanden des DAS Öffentliches Gemeinwesen Bauverwaltung (Foto: Denise Brugger).

Regierungsrat Dr. Markus Dieth unterstrich in seiner Diplomrede die wichtige Rolle der Bauverwaltung in einer Gemeinde. Er betonte in seiner Ansprache, dass es gut ausgebildete Mitarbeitende braucht, die ihre massgebende Rolle im öffentlichen Raum ausfüllen können und helfen mit zu planen und zu gestalten. Er wünschte den Absolvierenden vor allem Freude am Beruf, dass sie an ihrer Verantwortung wachsen und mit Weitsicht arbeiten und den Blick auf das Ganze legen.

Zur Bildergalerie

Zertifikatsfeier CAS Öffentliches Gemeinwesen Grundlagen

Am 2. März erhielten 82 Absolventinnen und Absolventen des CAS Öffentliches Gemeinwesen Grundlagen ihr Zertifikat. Prof. Dr. Christoph Minnig, der Leiter des Instituts für Nonprofit- und Public Management, und Studiengangleiter Michael Baumann begrüssten rund 180 Gäste im Campussaal der Fachhochschule Nordwestschweiz in Brugg-Windisch zur Zertifikatsfeier.


Gaston Barth sprach sich in seiner Diplomrede für eine kompetente und transparente Gemeindeverwaltung aus (Foto: Denise Brugger).

Diplomredner Gaston Barth, Mitglied des Fachausschusses und Präsident des Verbands des Gemeindepersonals des Kantons Solothurn, betonte in seiner Ansprache die Wichtigkeit der Gemeindeverwaltung. Für die Bürgerinnen und Bürger ist die Gemeinde der direkteste Ansprechpartner in der Verwaltung.

Die fachliche Kompetenz in der Gemeindeverwaltung ist unabdingbar. Schliesslich bestimmt die Qualität der Dienstleistungen auch das Vertrauen, das der Verwaltung von der Bevölkerung entgegengebracht wird. Dazu gehört auch eine transparente, ehrliche und aktive Kommunikation. Hier sieht Barth in den Gemeindeverwaltungen noch Verbesserungspotenzial.

Zur Bildergalerie

Weitere Informationen:

Homepage Institut für Nonprofit- und Public Management

Kontakt:

Michael Bauman

miachel.baumann@fhnw.ch

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.