FHNW als Türöffner: Innovative Versicherungslösung für Bauern in China

Die Swiss Re hat mit der Provinz Heilongjiang eine innovative Versicherungslösung abgeschlossen, die Bauern gegen Unwetterschäden versichert. Zustande gekommen war der Kontakt im Rahmen eines Management Programmes der Hochschule für Wirtschaft FHNW für chinesische Finanzkader.

Im Juni 2015 besuchten Teilnehmende des Short-term Programms  ‘Finance Services SME’  die Swiss Re am Hauptsitz in Zürich. Dabei wurden ihnen ein paar Ansätze gezeigt, wie Versicherungslösungen Risiken vor Naturkatastrophen für Regierungen effizienter handhabbar machen.

Gruppenfoto Short Term Finance Heilongjiang 2015
Die Teilnehmenden des Management Programmes ‘Finance Services SME’ vor dem Eingang der FHNW in Olten (Foto: Rolf Lauber).

Das Treffen bei Swiss Re stiess bei den Teilnehmenden auf grosses Interesse und führte in der Folge zur ersten derartigen Versicherung gegen Naturkatastrophen in China.

Weitere Informationen:
Medienmitteilung von Swiss Re: http://www.swissre.com/media/news_releases/nr_20160803_chinaparametric.html

Kontakt: Richard Müller

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.