E-Invoicing auf Erfolgskurs

Das Interesse an E-Invoicing ist gross und hat längst die Managementetage erreicht. Mit Christian Tanner hat die Hochschule für Wirtschaft einen gefragten Experten und Autor zum Thema.

Zum 1. Januar 2016 hat das Thema E-Invoicing auf einen Schlag die Managementetage von mehreren Zehntausend zusätzlichen Unternehmen und Verwaltungsstellen erreicht. Seit diesem Datum verlangt die Bundesverwaltung von Lieferanten, die beim Bund jährlich mehr als 5000 CHF fakturieren, dass sie ihre Rechnungen elektronisch einreichen.

Grosses Interesse an E-Invoicing

Entsprechend gross ist das Interesse an der Digitalisierung der Lieferanten-Kunden-Prozesse. 1110 Teilnehmende waren am 8./9. März am SAP-Forum im Kongress Center Basel anwesend. Unter den Referenten auch Christian Tanner, Dozent für digitale B2B-Prozesse und Studiengangleiter der Hochschule für Wirtschaft FHNW. Sein Thema: “Die nächste Welle rollt – surfen Sie die digitale Procurement Tranformation!”

An einer Veranstaltung der Eidgenössischen Finanzverwaltung in Bern wollten über 80 Personen aus erster Hand erfahren, wie die Potenziale von E-Invoicing genutzt werden können.

Mit E-Invoicing Milliarden sparen

Die Anzahl Papierrechnungen in der Schweiz beläuft sich jährlich auf mehrere hundert Millionen. E-Invoicing beschleunigt Abläufe, automatisiert sie im Idealfall und senkt dadurch die administrativen Kosten auf wenige Franken pro Rechnung. Auf ein ganzes Jahr hochgerechnet, bedeutet dies potenzielle Einsparungen im Milliardenbereich. Christian Tanner sieht die grösste Herausforderung in fehlenden, aber für die Automatisierung nötigen einheitlichen Rechnungsformatstrukturen. Für diese Umwandlung (Formatkonversion) haben sich spezialisierte Dienstleister (sog. B2B-Netzwerke) etabliert, die für die digitale Vernetzung von Unternehmen eine wichtige Rolle spielen werden.

Erste Schritte dank swissDIGIN-Forum

Teilnehmende der letzten swissDIGIN-Forum Veranstaltung in der Aula der Hochschule für Wirtschaft FHNW in Basel

Das swissDIGIN-Forum fördert den einfachen Einstieg und in das Thema E-Invoicing und den Erfahrungsaustausch. Auf der branchenneutralen Plattform www.swissDIGIN.ch werden kostenlos Unterlagen wie Fallbeispiele und Checklisten zur Verfügung gestellt. Unter der Leitung von Christian Tanner findet am Mittwoch, 15. Juni 2016 in Basel die nächste swissDIGIN-Forum Veranstaltung statt.

Kontakt

chtanner

Christian Tanner, christian.tanner@fhwn.ch, T +41 61 279 17 97

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.