AACSB Akkreditierung: weiterer Meilenstein erreicht

Die Hochschule für Wirtschaft FHNW hat Ende Januar 2016 durch die Einreichung der Selbstevaluation einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zur AACSB Akkreditierung erreicht.

Die stark  international ausgerichtete Hochschule für Wirtschaft FHNW strebt die Akkreditierung bei der Association to Advance Collegiate Schools of Business (AACSB) an. Dies ist notwendig, um die vielfältigen internationalen Kooperationen und Partnerschaften weiterhin aufrechterhalten und neue eingehen zu können. Von den weltweit rund 15’000 Business Hochschulen sind bereits mehr als 1’400 bei AACSB akkreditiert oder stehen kurz davor.

Ruedi Nuetzi reicht den iSER ein
Januar 2016: Direktor Ruedi Nützi reicht den Selbstevaluationsbericht bei AACSB ein (Foto: Patrick Rickenbach)

Die umfangreiche Selbstevaluation – initial Self Evaluation Report genannt – liefert eine präzise Standortbestimmung der Hochschule bezüglich 15 zu erfüllenden AACSB-Standards. Diese Standards, beziehungsweise deren Erreichung, sind das Kernstück der Akkreditierung.

Kontakt und weitere Informationen: Prof. Dr. Ruedi Nützi

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.