MSc Alumnus zum Doctor of Business Administration (DBA) promoviert

Michael Sitte, Alumnus des MSc International Management und ehemaliger wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule für Wirtschaft FHNW, wurde am 25. Juni 2015 an der Heriot-Watt University in Edinburgh der “Doctor of Business Administration” (DBA) verliehen.Das Thema der Dissertation stammt aus dem Personalbereich und untersucht den Einfluss interner Stakeholder bei der Rekrutierung (“The Influence of the Internal Stakeholder View on Recruitement Practice”). Die Doktoranden der Edinburgh Business School (EBS) kommen in den Genuss einer exzellente Betreuung durch ausgewiesene Experten in den jeweiligen Fachgebieten.

Michael-Sitte-DBA
Michael Sitte arbeitete als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Personalmanagement PMO. ” Von Montag bis Donnerstag arbeitete ich für das Institut und von Freitag bis Sonntag an der Diss. Und das während vier Jahren.”, so der frischgebackene Doktor, der auch durch Professorinnen und Professoren des PMO unterstützt wurde.

Link zur Graduation Ceremony

Zur Zeit arbeiten noch drei weitere Doktoranden der Hochschule für Wirtschaft FHNW in dem DBA-Programm der Edinburg Business School. Die Hochschule für Wirtschaft FHNW ist langjährige akademische Partnerin der Heriot Watt-University, Edinburgh Business School. Flagschiff ist der Executive Master of Business Administration mit einem Dual Degree Abschluss der EBS und der FHNW:

EMBA Executive Master of Business Administration FHNW / EBS MBA Master of Business Administration

Kontakt:
Michael Sitte DBA
michael.sitte@fhnw.ch

 

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.