Freihandelsabkommen Schweiz-China: Erfolgreicher Swiss Day der FHNW in Harbin

Pünktlich zum Start des Freihandelsabkommens Schweiz-China am 1. Juli 2014 lancierte die Hochschule für Wirtschaft FHNW in Harbin einen Swiss Day für KMU aus der Schweiz, die beabsichtigen, in China Fuss zu fassen.Der „Swiss Day“ fand im Rahmen der China Harbin International Economic and Trade Fair statt, eine der grössten nationalen Messen in China, an der über 100‘000 Besucherinnen und Besucher erwartet werden. Organisiert wurde der Schweizer Auftritt durch das KMU Center der Hochschule für Wirtschaft FHNW, das als „Swiss SME Research Center China SSRCC“ in einem top-modernen Technologiepark in Harbin ein eigenes Büro betreibt, um Marktabklärung für Schweizer KMU zu durchzuführen.

IMG_4367_490_brueederli
Suteria-Chef Michael Brüederli verführt das Messe-Publikum mit seinen Süssigkeiten.

Umrahmt von Alphorn- und Scheizerörgeli-Klängen präsentierten sich insgesamt elf CH-KMU, darunter die Solothurner Confiserie Chocolata AG, die im September 2014 einen eigenen Shop in der Hauptstadt der 35 Millionen Provinz eröffnen wird. Andere Unternehmen, wie die Kabelwerke Brugg AG oder die auf Baby- und Kindernahrung spezialisierte Bimbosan wurden durch das SSRCC vertreten.

Harbin-Swiss-Day-1
Alphornklänge und Schweizerörgeli zogen Besucherinnen und Besucher in Scharen an.

IMG_Tischhauser-tiventa
V.l.: Sandra Ledermann, Peter Tischauser (Tiventa AG) und Ruth Hammer.

Harbin-Swiss-Day-2
Prof. Dr. Ruedi Nützi beim Interview mit einer chinesischen TV-Station.

Die Hochschule für Wirtschaft FHNW pflegt seit über 20 Jahren Beziehungen zu verschiedenen Provinzen in China, darunter auch zur Provinz Gansu, mit der der Kanton Solothurn auch einen Freundschaftsvertrag unterzeichnet hat.

140703-Teilnehmende KMU China Harbin International Economic and Trade Fair 2014

News in English

Weitere Informationen zum SSRCC: www.fhnw.ch/business/harbin
Website der China Harbin International Economic and Trade Fair: http://en.ichtf.com/
Kontakt: Richard Pöllinger, T: +41 62 957 23 81

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.