Job-based Training und Wissensmanagement im Nepalesischen Himalaya

Das learning.lab der FHNW startet im Sommer ein Projekt zur Schulung und fachlichen Begleitung von Ingenieuren sowie Dorfbewohnerinnen und –bewohnern in Bergdörfern in Humla, Nepal.

Christoph Pimmer und Urs Gröhbiel arbeiten dabei eng mit “Rural Integrated Development Services Nepal” (RIDS-Nepal) zusammen, einer Nonprofit-Organisation, die zusammen mit der Dorfbevölkerung 80 Hochgebirgstreibhäuser entwickelt und unterhält. Dadurch kann die jährliche Gemüseanbauzeit von etwa 3-4 Monaten auf 10 Monate verlängert, 450 Menschen können bei der selbständigen Produktion gesunder Nahrung unterstützt werden. Weiterlesen

Wissensmanagement mit Blogs und Wikis

blog icon“Wissensmanagement ist eine zielorientierte, systematische Form des Umgangs mit Wissen und Informationen”, schreibt Oliver Bendel in seinem Artikel, der jüngst in physioactive, der Verbandszeitschrift des Schweizer Physiotherapie-Verbandes, erschienen ist. “Auch Gesundheitsorganisationen und physiotherapeutische Einrichtungen können von den Methoden und Erkenntnissen profitieren. Weiterlesen

Das Beste aus Daten: Data-Mining im KMU

Die Verwendung gängiger Data-Mining-Verfahren ist für KMUs wegen der meist nur spärlich vorhandenen Daten beschwerlich. Zudem ist den Beteiligten oft das Potenzial der Verfahren unklar und wie sie anzuwenden sind. Hans Frieder Witschel zeigt in seinem Artikel, der gestern in der UnternehmerZeitung erschienen ist, Möglichkeiten auf, wie man auch aus wenigen Daten relevante Informationen herausholen kann. Lesen Sie weiter

Prozesse – Zwängerei für Wissensarbeitende

Um heutzutage erfolgreich zu sein, genügt es nicht mehr, nur Daten zu managen und Prozesse zu beschreiben – heute und in Zukunft muss Wissensarbeit gezielt gefördert werden. Hier ein Artikel von Andreas Martin in der aktuellen Ausgabe der  Unternehmerzeitung.

CAS Wissensmanagement in Projekten: 15 Tage Intensiv-Training in Basel

Projektarbeit ist vor allem auch Wissensarbeit. In diesem Lehrgang lernen Sie die Potenziale des Wissensmanagements in Projekten kennen und nutzen, wie etwa die Vermeidung von Doppelarbeit und Wiederholungsfehlern, Verbesserung und Vereinheitlichung von Entscheidungen, Erzielung von Synergieeffekten in parallel laufenden Projekten. In den kommenden zehn Jahren wird sich der Anteil der Projektarbeit an der Gesamtwertschöpfung vervielfachen. Zeit, sich mit effizientem Wissensmanagement in Projekten auseinanderzusetzen! Der Lehrgang beginnt am 26. März und dauert bis am 22. Juni 2012. Detaillierte Informationen finden Sie auf unserer Kursseite. Wenn Sie Interesse haben, den Kurs zu absolvieren, melden Sie sich bitte hier an.