CAS Webtrends: Virtual Reality im Content-Mix

Virtual Reality im Content-Mix by Susanne Egger-Werder

Back-to-School: Aus dem Klassenzimmer des CAS Webtrends, Automation und Crossmedia Management. Ein Teil des 15-tägigen Lehrgangs ist es, einen Blogpost aufzubereiten. Autorin: Susanne Egger-Werder


Virtual Reality im Content-Mix

Oder: Welche Möglichkeiten eröffnen sich einer Marke dank Virtual Reality?

Technologietrends gibt es heute ganz viele. Manche gehen wieder weg, kaum sind sie gekommen, andere bleiben hartnäckig bestehen. Einer der Technologietrends ist Virtual Reality, was schon länger knapp vor dem Durchbruch steht. Bei Virtual Reality oder kurz VR taucht der Betrachter in eine virtuelle Welt ein. In eine, die nicht echt ist. Was versteckt sich denn hinter VR und ist VR gekommen, um zu bleiben? Weiterlesen

Das 2. Wirtschaftsforum Binningen stand unter dem Motto «Digitalisierung verändert».

Das Team des Instituts für Wirtschaftsinformatik hat am vergangenen Wirtschaftsforum in Binningen einen kleinen humanoiden Roboter NAO in die virtuelle Realität entführt.

Das Team zeigte auf, wie Roboter mit der virtuellen Realität interagieren können und wie ein Dialog von morgen aussehen kann. Dem Thema «Industrie und Wirtschaft 4.0» wird in naher Zukunft niemand ausweichen können. So war es nicht verwunderlich, dass das Interesse am diesjährigen Wirtschaftsforum erneut sehr gross war. Nahezu 300 Personen nahmen am Wirtschaftsforum Binningen teil und konnten sich im Anschluss an die Präsentationen selbst mit diesen neuen Technologien auseinandersetzen. Dabei konnten sie Augmented Reality mit der Hololense von Microsoft erleben, mit Oculus Rift in die virtuelle Realität eintauchen oder ein kleines Tänzchen mit dem Roboter NAO wagen. Gerade NAO war dabei ein Publikumsmagnet und durfte im Anschluss für zahlreiche Fotos beziehungsweise Selfies posieren. Weiterlesen

Die FHNW mit spannenden Gadgets und Referaten an der SuisseEMEX

Marketing live erleben! Besuchen Sie uns an der SuisseEMEX ’17 –  die B2B Begegnungsplattform und Hotspot für Innovationen, Trends und brandheisse Lösungen. Entdecken Sie Marketingtools und Netzwerkmöglichkeiten für neue Leads, Kontakte, Weiterbildung sowie aktuellste Angebote aus der Branche.

Unter dem Motto “Was wirklich wirkt” findet die Messe vom 29. bis 30. August 2017 zum elften Mal in der Messe Zürich statt. Erneut ist das Institut für Wirtschaftsinformatik der FHNW mit dabei! Weiterlesen

Ein RückBLICK auf die Augentage in Olten

Am 17. und 18. März fanden im Neubau der Fachhochschule Nordwestschweiz die Augentage Olten statt. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher aus der ganzen Nordwestschweiz fanden den Weg zum Campus der Fachhochschule. Zu den grössten Anziehungspunkten im Informations- und Ausstellungsbereich gehörten das begehbare Riesenauge, welches die Augenklinik Heuberger mitgebracht hatte, die Première des Kurzfilms über die Keradonum Stiftung Hornhautbank sowie eine Kunstinstallation von Andreas Hofer, organisiert durch das Kunstmuseum Olten. Angeregte Diskussionen, Fachgespräche und Beratungen waren während der beiden Tage an allen Ständen zu beobachten. Bei den Pallas Kliniken konnte zum Beispiel der Augendruck gemessen werden. Beliebt waren auch die Sehexperimente der Hochschulen für Wirtschaft und für angewandte Psychologie: Hier konnte die «Virtual Reality» nacherlebt werden. Mit verbundenen Augen und Blindenstock eine Teststrecke abzutasten, wie es Menschen mit Sehbehinderung in der Öffentlichkeit antreffen, entpuppte sich für die meisten Sehenden als grosse Herausforderung.

Mehr Informationen unter: www.facebook.com/augentage
Quelle: Pressetext der Bildungsstadt Olten.Bifang
Bildlegende: DasAugenmodell von LeilaBuettiker

 

Ein Showcase mit vielen Innovationen – ein Workshop am IWI

Am Showcase-Day vom 20.02.2017 demonstrierten fünf Studierende die Prototypen aus ihren Master Thesen.

Die Palette der Innovation ist breit gefächert: Virtual Reality (VR) diente bei zwei der fünf Prototypen als Ausgangspunkt der Masterarbeit. In ihrer Master Thesis kombiniert eine Studierende das VR mit Voice Recognition und erweitert somit die Steuerungsmöglichkeit der VR-Applikation. Eine weitere Master Thesis verleiht der Interaktion mit Finanzdaten eine neue Dimension. Mittels Gesten-Controller, 360°-Motion-Tracking und VR hat man nun die Möglichkeit, Finanzberichte in 3D zu lesen und mit ihnen zu interagieren. Weiterlesen

FHNW Augentage in Olten vom 17. bis 18. März 2017

Am 17.  und 18. März 2017 finden im Foyer der Fachhochschule Nordwestschweiz zum zweiten Mal die Augentage Olten statt. Eingeladen sind alle: gross und klein, von nah und fern. Die Augentage bieten Gelegenheit zum Ausprobieren, zum Erleben und Staunen: an Marktständen, mit Vorträgen und geführten Rundgängen in der Stadt. Die gesamte Fachwelt aus den Bereichen  Augenoptik, Augenheilkunde, Sehbehinderung, visuelle Kunst und Naturkunde stellt sich gemeinsam dem Publikum vor. Weiterlesen

Mit Technologie zur Ideengenerierung

Mit Technologie zur IdeengenerierungWie kann man Technologien im Ideenfindungsprozess nutzen, um neue Perspektiven und Potenziale zu identifizieren? Dieser Artikel beschreibt, wie innovative Gadgets wie Virtual-Reality-Brillen und Motion Controller, die der Spiele-Industrie entspringen, helfen, Ideen für die Anwendung in anderen Bereichen zu finden.

Lesen Sie dazu den Artikel von Janina Berga in der aktuellen Ausgabe der Netzwoche, Ausgabe Nr. 13.

SuisseEMEX 2016: Meet the future

SuisseEMEX feiert 10 Jahre Jubiläum

EMEX_Logo_16_Messe-Kongress_WebDas Institut für Wirtschaftsinformatik FHNW ist am 30. & 31.8.2016 beim 10-jährigen Jubiläum der SuisseEMEX mit dabei! Sichern Sie sich Ihr Ticket für die grosse Party!  Schreiben Sie einfach eine Mail mit Betreff “SuisseEMEX 2016” an carola.failenschmid@fhnw.ch.

Weiterlesen

Virtual Reality Workshop bei den Eduhub Days 2016

Auch bei den diesjährigen Eduhub Days in Fribourg war das IWI wieder dabei. Safak Korkut und Janine Jäger haben dort einen Workshop zum Thema Innovative Technologien, insbesondere Virtual Reality, in der Lehre durchgeführt.

Als Einführung zum Workshop gab es für die Teilnehmer als Inspiration Inputs über Technologien aus Science Fiction-Filmen, die es heutzutage in ähnlicher Form tatsächlich gibt. Anschliessend konnten die Teilnehmer diverse Virtual Reality Gadgets wie zum Beispiel die Oculus Rift, Samsung Gear VR und Google Cardboard ausprobieren. Danach wurden in Gruppen Ideen und Konzepte entwickelt, wie innovative Technologien in den Hochschulkontext integriert und wie sie die Zukunft des Lehrens und Lernens prägen werden.

Es gab ein grosses Interesse am Thema Virtual Reality an sich und viele kreative und innovative Ideen, wie diese die Lehre und das Lernen anreichern können. Wir freuen uns auf die nächsten Eduhub Days und einen weiteren spannenden Austausch zum Thema innovative Technologien im Hochschulkontext.

Weitere Infos zu den Eduhub Days 2016 sowie Fotos finden Sie hier.