Sichere kryptographische Verfahren

Hintergrund

Die Digitalisierung hat unsere Geschäftswelt in den letzten 15 Jahren stark verändert. Während des Internetzeitalters haben sich die IT-Systeme von Firmen, Staaten und Privathaushalten miteinander vernetzt. In der digitalen Welt gibt es keine Grenzen oder Zollbeamten, die das Eindringen von nichtautorisierten Personen und Waren zu verhindern versuchen. Diese Entwicklung erleichtert nicht nur für die Geschäftswelt die Abwicklung der Geschäfte, sondern auch für kriminelle Kräfte und Organisationen. Diese können durch Spionage oder mittels Malware ohne in eine Organisation einzudringen an wertvolle Informationen/Assets gelangen und umgehend die Spuren ihrer Machenschaften verwischen. Sie können falsche Nachrichten (fake news) verbreiten und so die zivilen Gesellschaften destabilisieren oder die Steuerung von kritischer Infrastruktur wie Atomkräfte, Wasserversorgung oder Verkehrssysteme manipulieren, und so erheblichen Schaden anrichten.

Weiterlesen

Aktuelle Entwicklung und Möglichkeiten von Kerberos

Was ist Kerberos?

Kerberos ist ein Authentifizierungs-Netzwerkprotokoll, das Mitte der 80er Jahre durch das MIT (Massachusetts Institute of Technology) entwickelt wurde. Es kommt heute einerseits bei Open Source als auch bei kommerzieller Software zum Einsatz. Ziel ist es die interne Netzwerksicherheit zu erhöhen und die Systeme vor unberechtigtem Zugriff zu schützen.

Weiterlesen

Darknet: Fluch und Segen

Das Darknet. Es klingt per se nach böse, dunkel und illegal. Ein Tummelplatz für Hacker und Terroristen in einem rechtsfreien Raum. Für Politiker und Medien stellt das Darknet eine dankbare Projektionsfläche dar, um darüber zu sprechen oder eine Meinung abzugeben. Vorwiegend wird dabei negativ berichtet oder es steht eine Forderung nach einem Verbot[ zum Schutz der (unmündigen) Gesellschaft vor dem Darknet im Vordergrund. Ich erkläre es mir damit, dass es sicher Aufmerksamkeit generiert, wenn über das Darknet gesprochen wird – eine Prise Porno, Drogen und Gewalt können da nicht ganz falsch sein. Ob alle Beteiligten dann wirklich abschliessend verstehen, wovon sie berichten und allfällige Widersprüche erkennen, was eben genau Fluch und Segen des Darknets ist, stelle ich in Frage.

Weiterlesen