Impressionen der Suisse EMEX 2018

Wie schnell die Zeit vergeht. Eben waren wir noch vollauf mit der Planung beschäftigt und nun ist die SuisseEMEX schon wieder vorbei.

Neben guten Gelegenheiten zu Netzwerken und neue Kontakte zu knüpfen, fanden am 28. & 29.8. die spannenden Campus Talks von Christian Mossner: Video-Storytelling: So nutzen Sie die Magie Ihrer Unternehmensgeschichte und von Lucia Yapi: 10-SEO-Tools: So trimmen Sie Ihre Website auf Erfolgskurs statt. Dennoch waren die absoluten Highlights, wiedermal, die wunderbaren Gadgets! Weiterlesen

Swiss Online Marketing 18. und 19. April 2018 in Zürich

Das Institut für Wirtschaftsinformatik ist auch dieses Jahr mit spannenden Vorträgen und einem Stand im April an der SOM vertreten. Für ein kostenloses Tagesticket schreiben Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff «SOM 2018» an natalie.jonkers@fhnw.ch

An unserem Stand C.11, Halle 7 können Sie sich über unsere interessanten Weiterbildungsangebote informieren und wir zeigen Ihnen das neuste aus der Welt der Gadgets.

NAO, Aldebaran © FHNW, 2018

Lernen Sie die Vor- und Nachteile kennen für den Einsatz von Virtual Reality-Geräten wie Google Cardboard, Samsung Gear oder Oculus Rift im Marketing. Sie können auch mit Augmented Reality-Geräten wie Lenovo Phab und Microsoft Hololens herumexperimentieren und erfahren, wofür AR in Zukunft eingesetzt werden kann. Das Highlight unseres Stands ist jedoch wieder NAO, ein menschenähnlicher Roboter, der nebst einem ziemlich beeindruckenden Wortschatz auch ein paar lustige Tricks auf Lager hat und sogar tanzen kann. Weiterlesen

Das 2. Wirtschaftsforum Binningen stand unter dem Motto «Digitalisierung verändert».

Das Team des Instituts für Wirtschaftsinformatik hat am vergangenen Wirtschaftsforum in Binningen einen kleinen humanoiden Roboter NAO in die virtuelle Realität entführt.

Das Team zeigte auf, wie Roboter mit der virtuellen Realität interagieren können und wie ein Dialog von morgen aussehen kann. Dem Thema «Industrie und Wirtschaft 4.0» wird in naher Zukunft niemand ausweichen können. So war es nicht verwunderlich, dass das Interesse am diesjährigen Wirtschaftsforum erneut sehr gross war. Nahezu 300 Personen nahmen am Wirtschaftsforum Binningen teil und konnten sich im Anschluss an die Präsentationen selbst mit diesen neuen Technologien auseinandersetzen. Dabei konnten sie Augmented Reality mit der Hololense von Microsoft erleben, mit Oculus Rift in die virtuelle Realität eintauchen oder ein kleines Tänzchen mit dem Roboter NAO wagen. Gerade NAO war dabei ein Publikumsmagnet und durfte im Anschluss für zahlreiche Fotos beziehungsweise Selfies posieren. Weiterlesen