Studierende in der Rolle von KMU-Managern

Der Solothurner Wirtschaftsflash nimmt im Mai den Fachkräftemangel insbesondere bei technischen Berufen unter die Lupe. Achim Dannecker hat darüber einen Artikel mit dem Titel “Studierende in der Rolle von KMU-Managern” geschrieben. Darin geht es um eine Lehrveranstaltung an der Hochschule für Wirtschaft FHNW, die dafür konzipiert ist, die Lücke zwischen Ausbildung und dem Einstieg in ein Unternehmen zu schliessen. Weiterlesen

Wie profitieren regionale Unternehmen von Hochschulforschung?

Internationale Forschung trägt wesentlich zur Konkurrenz- und Innovationsfähigkeit von Schweizer Unternehmen bei. Damit ist sie ein entscheidendes Element der Wirtschaftsförderung. In Swisscom KMU Business World nennt Rolf Dornberger vier Argumente, warum Hochschulforschung für die wirtschaftliche Entwicklung einer Region unverzichtbar ist. Weiterlesen

Kooperativer Führungsstil: Führung als Dienstleistung

Führung an Hochschulen ist anders als Führung in Unternehmen. Akademische Mitarbeitende haben oft grosse Gestaltungsfreiräume und Entscheidungsfreiheiten. Dies wirkt sich positiv auf die Motivation aus und kann Innovation und Nachhaltigkeit fördern. Auch Unternehmen können von diesem Führungsstil profitieren. Lesen Sie darüber den Artikel von Janine Jäger, der soeben in der UnternehmerZeitung erschienen ist. Weiterlesen

Social Media für KMU: Imme nahe am Ziel bleiben

Eine überzeugende Social-Media-Präsenz gehört heute für Unternehmen zum Pflichtprogramm. In einem Interview, das heute auf der Plattform Swisscom KMU Business World erschienen ist, zeigt Martina Dalla Vecchia, wie auch KMU mit wenig Marketing-Mitteln eine gute Performance erzielen können. Weiterlesen

Das IT-Dilemma in KMU

“Meist sind es die grossen Unternehmen, die Schlagzeilen machen. Aber das Herz der Schweizer Wirtschaft sind die KMU.” (Bradley Richards)

In einem Artikel, der in der letzten Ausgabe der UnternehmerZeitung erschienen ist, schreibt Bradley Richards über das “IT-Dilemma in KMU”. Lesen Sie weiter

653951_web_R_K_by_S.Geissler_pixelio.de
Foto: S. Geissler / pixelio.de

Social Media für KMU

Der Mehrwert von Social Media liegt für KMU primär in der erhöhten Sichtbarkeit. Kundinnen und Kunden tauschen sich auf Social-Media-Plattformen aus, diskutieren und empfehlen Produkte. Für Unternehmen ist es zentral, von diesen Gesprächen zu erfahren, von ihnen zu lernen und die Beiträge gegebenenfalls weiterzuverbreiten. Dies lässt sich bereits mit relativ geringem Aufwand realisieren, schreibt Martina Dalla Vecchia in der Aargauer Wirtschaft. Lesen Sie den Artikel.

Social Media in KMU

Business-Software in Schweizer KMU: Viele kleine Softwareanbieter behaupten sich neben den wenigen grossen

Speziell für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit 10 bis 250 Beschäftigten und vor allem für Kleinstunternehmen mit 1 bis unter 10 Beschäftigten fehlten aktuelle Zahlen zum Einsatz von Business-Software. Auch gab es bisher kaum Daten zur Einstellung gegenüber dem Cloud Computing und zum Stand des Mobile Computing. Diese Lücke schliesst die Business-Software-Studie 2011 auf Basis einer Befragung von mehr als 1‘000 Schweizer Unternehmen. Konzipiert und durchgeführt wurde die Studie vom Kompetenzschwerpunkt E-Business des Instituts für Wirtschaftsinformatik der Fachhochschule Nordwestschweiz in Zusammenarbeit mit sechs Forschungspartnern aus der ICT-Industrie.

Details zur Studie finden Sie hier: www.fhnw.ch/iwi/bss