5 Möglichkeiten im E-Commerce Vertrauen bei potenziellen Käufern aufzubauen

Back-to-School: Aus dem Klassenzimmer des CAS Webtrends, Automation und Crossmedia Management. Ein Teil des 15-tägigen Lehrgangs ist es, einen Blogpost aufzubereiten. Autor: Fidel Estrada

In Online-Umgebungen fehlt es in der Regel am nötigen zwischenmenschlichen Kontakt, um das Vertrauen aufzubauen, das zum unmittelbaren Kauf anregt. Darüber hinaus kann das wettbewerbsintensive E-Commerce-Umfeld die Kunden schon beim ersten Anzeichen von Misstrauen dazu verleiten, anderswo einzukaufen. Andererseits können Unternehmen, die sich als vertrauenswürdig erweisen, das Kaufverhalten eines Online-Käufers leichter beeinflussen und sogar einen Zuwachs an Kunden verzeichnen.

Im Grunde genommen läuft es darauf hinaus, dass der Aufbau von Vertrauen der wichtigste Faktor beim Online-Kauf ist. Je höher das Vertrauen eines Online-Käufers und je geringer das wahrgenommene Risiko der Website, desto grösser die Kaufwahrscheinlichkeit.

Weiterlesen

Swiss Online Marketing 18. und 19. April 2018 in Zürich

Das Institut für Wirtschaftsinformatik ist auch dieses Jahr mit spannenden Vorträgen und einem Stand im April an der SOM vertreten. Für ein kostenloses Tagesticket schreiben Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff «SOM 2018» an natalie.jonkers@fhnw.ch

An unserem Stand C.11, Halle 7 können Sie sich über unsere interessanten Weiterbildungsangebote informieren und wir zeigen Ihnen das neuste aus der Welt der Gadgets.

NAO, Aldebaran © FHNW, 2018

Lernen Sie die Vor- und Nachteile kennen für den Einsatz von Virtual Reality-Geräten wie Google Cardboard, Samsung Gear oder Oculus Rift im Marketing. Sie können auch mit Augmented Reality-Geräten wie Lenovo Phab und Microsoft Hololens herumexperimentieren und erfahren, wofür AR in Zukunft eingesetzt werden kann. Das Highlight unseres Stands ist jedoch wieder NAO, ein menschenähnlicher Roboter, der nebst einem ziemlich beeindruckenden Wortschatz auch ein paar lustige Tricks auf Lager hat und sogar tanzen kann. Weiterlesen