Gamification bei den Eduhub Days 2015

Das Motto der diesjährigen Eduhub Days, die an der Universität Basel veranstaltet wurden, war Design Thinking. Bei dieser Veranstaltung haben Safak Korkut und Janine Jäger im Rahmen eines Innovation Cafès das Konzept von Gamification sowie die innovative Lernspielplattform Tourney und dessen Konzept vorgestellt.

Mit den Teilnehmenden des Innovation Cafès wurde im Anschluss das Thema Game Based Learning und die Anwendung von Spielen in der (Hochschul)Lehre diskutiert. Viele sehen ein grosses Potential für den Einsatz von Spielen und Technologie im Unterricht. Dafür müssen jedoch die entwickelten Anwendungen benutzerfreundlich, flexibel und vielseitig einsetzbar sein. Noch sind Konzepte wie Gamification und Game Based Learning nicht ausreichend erforscht und die potentielle Effektivität durch Studien belegt, doch das Thema stösst auf grosses Interesse, besonders im Bereich E-Learning.

Gute Lehre basiert darauf, den Prozess der Wissensaneignung und -vermittlung zeitnah zu verstehen, um bedarfsgerecht die Lerninhalte und -wege anzupassen. Informations- und Kommunikationstechnologien bieten neue Möglichkeiten der Vermittlung und Aneignung von Lerninhalten sowie der Interaktion zwischen Studierenden und Dozierenden, untereinander und mit Computern. Design und Visualisierungen tragen dabei essentiell zur ansprechenden Gestaltung und Effektivität von digitalen Lernumgebungen bei. Weiterhin unterstützt Gamification, also die Verwendung von Spielelementen und Spielmechanismen in einem spielfremden Kontext, auf ungewöhnliche und unterhaltende Weise, sich mit den zu vermittelnden Inhalten vertraut zu machen. Lehren und Lernen nehmen somit im digitalen Kontext ganz neue Formen an.

Gamified Christmas – Ein weihnachtliches IWI-Quiz

TourneyXmasWeihnachten ist schon vorbei. Dennoch ist es nicht zu spät, um mit diesem amüsanten und lehrreichen Spiel die Weihnachtszeit und das letzte Jahr Revue passieren zu lassen und etwas über das Institut für Wirtschaftsinformatik und Weihnachten im Allgemeinen zu lernen.

 

Das Weihnachtslevel kann auf der LernspielplattformTourney unter diesem Link gespielt werden: xmas.tourney.ch.

Weitere Informationen zur Lernspielplattform Tourney gibt es unter: www.tourney.ch

Der FH-Rat spielt Tourney

Am 30. Oktober 2014 hat Prof. Dr. Rolf Dornberger dem Fachhochschulrat der FHNW die digitale Lernspielplattform Tourney vorgestellt, die im Rahmen der Strategischen Inititative Simulated Reality konzipiert und entwickelt wurde. Nach dem Vortrag haben die Mitglieder des FH-Rats Tourney ausprobiert und auf Tablets ein Schweiz-Quiz gespielt. Alle waren sehr angetan vom anwendungsorientierten Resultat dieses interdisziplinären Projekts.

Das Ziel von Tourney ist es, Studierende spielerisch zum Lernen zu motivieren sowie Kollaboration, Kreativität und die Reflexion zu fördern. Die inhaltsunabhängige Lernspielumgebung kann vielseitig in der Lehre eingesetzt werden und ermöglicht sowohl individuelles Lernen als auch die Zusammenarbeit mit anderen Lernenden.

Die Expertinnen und Experten für die verschiedenen Ausbildungsinhalte sind die jeweiligen Dozierenden. Deshalb bietet die entwickelte Lernspielplattform alle notwendigen Module ohne Vorgabe von Inhalten, so dass die Spieldesigner/innen (in diesem Falle die Dozierenden) Spiele mit ihren eigenen strukturierten Inhalten erstellen können. Ein Spiel kann mit vordefinierten Modulen aufgebaut und mit diversem Informations-und Lernmaterial angereichert werden. Deshalb ist einer der wichtigsten Vorteile von Tourney seine Vielseitigkeit und Flexibilität: Es kann in jeder Disziplin angewendet werden. Weiter zeichnet sich Tourney durch ein ansprechendes Design und eine moderne Technologie aus. Diese ermöglicht es, die Lernspielplattform auf allen gängigen Geräten als webbasierte Software zu verwenden.

Weitere Informationen gibt es auf der Tourney-Website, im Blog sowie dem Flyer.

Gamification: Was ist das?

Es wird viel über Gamification geschrieben dieser Tage. Aber worum genau handelt es sich dabei? Dies beschreibt Oliver Bendel in einem Artikel in der Enzyklopädie der Wirtschaftsinformatik, der soeben publiziert wurde. Darin führt er unter anderem aus, dass der Ursprung von Gamification in der Verhaltenstherapie der 1960-er Jahre liegt. “Man belohnte die Probanden für ihr adäquates Verhalten mit Token (Tauschgegenständen). Weitere Vorläufer sind Rabattmarken, Sammelbilder und Bonusmeilen.” Aus dem heutigen Alltag ist die Spielifizierung nicht mehr wegzudenken, so allgegenwärtig ist ihre Verwendung in allen Bereichen des Lebens. Weiterlesen

Mit Spielen Denkroutinen überwinden

Gamification ist derzeit in aller Munde. Im Interview auf KMU Business World erklärt Darjan Hil, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule für Wirtschaft FHNW, in welchen Bereichen KMU Spiele nutzbringend einsetzen können.

Tourney


Bild: Screenshot von Tourney. Tourney heisst das inhaltsunabhängige Lernspiel, das im Rahmen einer Strategischen Initiative der Fachhochschule Nordwestschweiz entwickelt wurde. www.tourney.ch

Interaktives Gezwitscher und Spass beim Spiel

Sie heisst SOM, ist aber nicht etwa ein halber SOMmer, sondern die Swiss Online Marketing in Zürich. Der Stand des Instituts für Wirtschaftsinformatik der Hochschule für Wirtschaft FHNW war sehr gut besucht, zumal man das Gezwitscher über die Messe unter dem Hashtag #SOM2014 auf einer interaktiven Twitterwand mitverfolgen konnte. Weiterlesen

Gamification – How to make user and consumers engage

Marketers, teachers and educators have long known that people engage more if you let them play. From the very beginning of advertising a wide range of Loyality Programmes have been used to engage consumers. Weiterlesen

“Von clever gemachten Spielen können wir lernen”

Viele Studierende spielen mit Leidenschaft. Warum die Wirkungsweise von Games nicht dazu nutzen, um den Lernstoff unterhaltsamer zu vermitteln? Darjan Hil und Rolf Dornberger arbeiten an einem interdisziplinären Forschungsprojekt, das genau dieses Ziel verfolgt. Im von Nathalie Baumann geführten Interview sprechen sie über die Faszination von Spielen und über traditionelle und künftige Wissensvermittlungsformen.

Lesen Sie das ganze Interview auf der Webseite der Fachzeitschrift ICT Kommunikation.

rolf_dornberger_darjan_hil2_-_low_0

Strategische Initiative Simulated Reality – Promo-Video

Die Strategische Initiative Simulated Reality hat die Halbzeit errreicht. Und es geht voran. Die Spieleplattform entwickelt sich kontinuierlich weiter. Als kleinen Vorgeschmack gibt es jetzt ein Promo-Video:


Aktuelle Informationen zur Strategischen Initiative und interessante Artikel zum Thema Gamification gibt es auf dem Projektblog.

Strategische Initiative “Simulated Reality”: Spiel, Spass und Spannung

Was macht ein Spiel im Lernkontext zu einem Spiel und was unterscheidet es von blossem Abfragen der Studierenden? Braucht es dazu einen Gegner, andere Mitspielende, Leaderboards, Badges oder Ähnliches? Eine Zeitbegrenzung für die einzelnen Fragen steigert sowohl den Wettbewerbssinn als auch den Adrenalinspiegel. Weiterlesen