8. Schweizer E-Commerce Summit

ECS_2015_Home2Mehr Wertschöpfung durch Customer Centricity“ – Am 8. Schweizer E-Commerce Summit präsentieren Prof. R. Wölfle (FHNW), D. Röthlin (Ex Libris), M. Bietenhader (Coop) und Prof. Dr. M. Schögel (Universität St.Gallen) Trends sowie Herausforderungen im E-Commerce bei der Kundenzentrierung.
Erstmalig werden im Rahmen des ECS die wesentlichen Resultate des E-Commerce Reports vom Studienverfasser Prof. Ralf Wölfle persönlich vorgestellt.
Die Veranstaltung findet am 23. Juni 2015 in Zürich statt.
Mit dem Promocode ECS2015-FHNW (bitte in Grossbuchstaben schreiben) sind Tickets mit Rabatt für nur CHF 320.- erhältlich. http://www.ecommercesummit.ch

“Superintelligence”

“Superintelligence” war das Thema eines Wochenendseminars für Studierende in Solothurn, gefördert und getragen von der Schweizerischen Studienstiftung. Am Freitag, 12. Juni 2015, reisten die 18 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der ganzen Schweiz an. Noch am Abend sahen sie zusammen den Film “Ex Machina” an. Am Samstag ging es zuerst um “Intelligence and Rationality”, dann um “Biological and Artificial Learning” – in diesem Kontext hielt Dr. Frederike Petzschner von der ETH Zürich ihren Vortrag mit dem Titel “Neuroscience”. Man fuhr fort mit “State and Trends in Artificial Intelligence” – Beitrag von Andreas Heinrich vom Dalle Molle Institute for Artificial Intelligence mit dem Titel “Artificial Neural Networks” – und “AI Drives and Intelligence Explosion”. Am Sonntag dann “The Future of Evolution” und “Philosophical and Ethical Considerations”. Zu letzterem Komplex war Prof. Dr. Oliver Bendel von der Hochschule für Wirtschaft FHNW eingeladen, der zum Thema “Dilemmata in der Informationsgesellschaft: Lösungsansätze aus Maschinenethik und Robotik” sprach. Nach Ausführungen zur Ideen- und Entwicklungsgeschichte der künstlichen Kreatur und einer Einführung in soziale Robotik und Maschinenethik wurden klassische Dilemmata vorgestellt, die ins Informationszeitalter übertragen worden waren: Das Roboterauto-Problem, die Parkbucht des Karneades und Buridans Robot. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dankten allen Referentinnen und Referenten mit Applaus und einer lebhaften Diskussion. Weitere Infos zum Thema Superintelligence über www.superintelligence.ch.

Quelle: maschinenethik.net

SOM 15: CampusTalk und freier Eintritt

SOM 15Am 15. und 16. April 2015 findet in der Messe Zürich die SOM (Swiss Online Marketing) statt. Das Rahmenprogramm finden Sie hier. Auch das Institut für Wirtschaftsinformatik FHNW ist wieder mit einem Stand und zwei CampusTalks vertreten. Wir laden Sie herzlich zu diesem Event ein! Weiterlesen

Interdisziplinäre Forschung und Studierendeneinsätze im Himalaya

Alex Zahnd_PortraitWie können Lehrpersonen und Studierende der FHNW zusammen mit Praxispartnern innovative Lösungen für Extremsituationen entwickeln und wissenschaftlich begleiten?

Mit dieser Frage setzt sich am 2. März um 20.00 Uhr im FHNW-Campus an der Gründenstrasse 40 in Muttenz eine Veranstaltung auseinander. Dr. Alex Zahnd beschreibt Erfahrungen mit Community Development in Nepalesischen Bergdörfern. Er war dort nach seinem HTL-Studium während mehr als zwanzig Jahren tätig. Prof. Dr. Urs Gröhbiel lädt die Teilnehmenden zur anschliessenden Diskussion über innovative Zusammenarbeitsformen ein. Im Anschluss daran findet ein Networking-Apéro statt.
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit swissuniversities Development and Cooperation Office statt.

Das Referat wird in englischer Sprache gehalten.

Weitere Infos und den Ortsplan finden Sie hier.

2. Cloud Use Cases Day

674859_web_R_K_B_by_Stefan Edthofer_pixelio.deNach der erfolgreichen Durchführung des 1. Cloud Use Cases Day im Januar 2014 zeigt nun der 2. Cloud Use Cases Day auf, wie Unternehmen die Cloud verwenden und einen effektiven Cloud-Einsatz erreichen. Die Vorträge werden vom Provider und vom Kunden gemeinsam gehalten. Weitere Highlights sind Einblicke in verschiedene Branchen (z.B. Finanz- oder Healthbereich) sowie Erfahrungen von Privatpersonen. An der Tagung erfahren Sie auch, wie sich die Cloud-Marktsituation in der Schweiz entwickelt. Sie wird organisiert von der Hochschule für Wirtschaft FHNW in Kooperation mit Swiss ICT, Fachgruppe Sourcing und Cloud, und EuroCloud Swiss.

Datum 23. Januar 2015, 9 bis 17 Uhr
Ort Hochschule für Wirtschaft FHNW, Riggenbachstrasse 16, 4600 Olten
Programm (PDF)

Weitere Informationen und Anmeldung hier

Bildquelle: Stefan Edthofer / pixelio.de

Cloud first – GovCloud Day stösst auf grosses Interesse

GovCloud-Aula-Olten-462x300Am 20. November fand erstmals der GovCloud Day statt. Er richtete sich an heutige und künftige User im Umfeld der schweizerischen Behörden, die wissen wollten, wie sie die Cloud effektiv und risikoarm nutzen können. Weiterlesen (Blog der Hochschule für Wirtschaft FHNW)

Mensch-Maschine: Technik, die unter die Haut geht

Während vergangene Woche Andreas Cremonini die Mensch-Maschinen-Thematik aus einer philosophischen und psychoanalytischen Perspektive unter die Lupe nahm, wird heute Abend Dennis Plachta über die neusten Forschungen des Instituts für Mikrosystemtechnik (IMTEK) der Universität Freiburg berichten. Sein Vortrag lautet “Mensch-Maschine: Technik, die unter die Haut geht”. Herzliche Einladung!
Weitere Informationen unter: www.flyingscience.ch

pixabay_com

 

 

 

 

 

 

Bildquelle: pixabay.com

225’000 Schädlinge pro Jahr

Die Computerkriminalität ist mittlerweile lukrativer als der Drogenhandel. Das erstaunt dann doch, obwohl man in der Presse täglich von der Wendigkeit von Hackern liest. Alle paar Monate tauchen neue Methoden des Internetbetrugs auf.
Weiterlesen

Mädchen – Informatik – los!

Am 13. November ist es wieder soweit: Im Rahmen des Nationalen Zukunftstags wechseln Mädchen und Jungen die Seiten. Dadurch lernen sie gemäss Website “untypische Arbeitsfelder und Lebensbereiche kennen und machen Erfahrungen fürs Leben”. Weiterlesen