Diese Vorteile bringt Virtual Reality im E-Commerce

Früher Science-Fiction – heute Realität. Virtual Reality, kurz «VR», ist in aller Munde und wird bereits von einigen bekannten Firmen genutzt. Was genau hinter dieser Technologie steckt, wie sie sich im E-Commerce einsetzen lässt und welche Vorteile sie bringt, lesen Sie in diesem Blogartikel.

Virtual Reality – was ist das überhaupt?

Auf Deutsch könnte Virtual Reality für «eine nicht in Wirklichkeit vorhandene aber echt erscheinende Umgebung» stehen. Der Benutzer, die Benutzerin unternimmt mit dieser Technologie eine Reise in eine echt erscheinende, aber virtuelle Welt.

Weiterlesen

AR im E-Commerce

AR oder “Augmented Reality” bezeichnet eine Version der virtuellen Umgebung, gemeinhin “Virtual Reality” (VR) genannt. Bei AR wird die Realität durch virtuelle Komponenten ergänzt, nicht aber vollständig ersetzt (VR) (Azuma, 1997, S. 2). Es handelt sich also “ganz allgemein um eine Erweiterung der Realität durch fiktionale Elemente” (Schaefer, 2018-1). Die Technologie wird dort eingesetzt, wo Visualisierung entscheidend ist (Golosovskaya, 2019; Cleanthous, 2017). Seit etwa 2016 kann die AR-Technologie sinnvoll eingesetzt werden. (Schaefer, 2018-1). Der breite Einsatz dieser Technologie im E-Commerce, in den elektronisch abgewickelten Geschäftsprozessen (Metzger, Kollmann, & Sjurts, 2018), steht noch bevor. Dabei stehen drei Geschäftsprozesse des Electronic-Business im Vordergrund, nämlich Beschaffung (E-Procurement), Verkauf (E-Shop) und Handel (E-Marketplace). Im allgemeinen Sprachgebrauch wird der E-Shop auch als E-Commerce bezeichnet (Kollmann, 2018). Ich werde mich im Folgenden auf AR im E-Shop konzentrieren.

Weiterlesen

Call to Action: Alter Wein in neuen Schläuchen

Schreiben Sie einen Blog zum Thema: «Call to Action: So löst man Handlungen im WebShop aus …» Die vermeintlich klare Aufgabe vor Augen überkamen mich Zweifel. Seit über zehn Jahren arbeite ich nun schon im Marketing, aber von «Call to Action» hatte ich noch nie gehört. Muss mir das peinlich sein? Ich machte mich schlau und fragte bei ehemaligen Arbeitskolleginnen nach. «Keine Ahnung «, war die Antwort. Aber zum Glück gibt es Google.

Weiterlesen

Storytelling für den Webshop


Lesen Sie hier, wie Sie mit Storytelling Ihre Kunden begeistern und Ihre Conversion Rate verbessern können.

Der digitale Absatzkanal birgt einige Vorteile gegenüber dem stationären:

Keine Kosten für Ausstellungflächen oder wenn, dann nur für vereinzelte kleine Showrooms oder Pick-Up-Stellen. Das Verkaufspersonal auf der Fläche kann eingespart werden, und die Sortimente sind praktisch beliebig erweiterbar.

Weiterlesen

So geht Web Analyse für Onlineshops

Einen Onlineshop zu betreiben ist nie ein Kinderspiel! Die neue Technologie bietet viele Möglichkeiten, um einen erfolgreichen Onlineshop aufzubauen. Onlineshops haben sich in den letzten Jahren schnell weiterentwickelt, da die Kunden das Onlineshopping inzwischen problemlos akzeptieren.

Als Inhaber eines Onlineshops haben sie wahrscheinlich viel Zeit und Geld in Ihren Onlineshop investiert. Aber Sie fragen sich: Warum habe ich eine niedrige Konversionsrate? Wie kann ich diese verbessern?

Weiterlesen

Heute schon beeinflusst worden?!

Der Begriff Influencer stammt aus dem Englischen “to influence” was so viel bedeutet wie jemanden beeinflussen und genau um diese Eigenschaft geht es hier. Als Influencer wird eine stark polarisierende Person in sozialen Netzwerken bezeichnet, die ein hohes Ansehen geniesst sowie viele Follower (zu Deutsch: Abonnenten oder Anhängerinnen) hat, die sie beeinflussen kann. Somit werden Influencer vor allem für Werbe- und Vermarktungszwecke eingesetzt. Immer mehr Unternehmen verabschieden sich von klassischer Werbung hin zu moderneren Kommunikationsstrategien wie etwa Influencer-Marketing

Weiterlesen

Marketing Automation im eCommerce

Lasst mich beginnen mit einer kurzen Reise in die Vergangenheit. Es ist das Jahr 2001 – Ich bin 23 Jahre alt, komme gerade zurück von meinem Sprachaufenthalt in Australien und brauche einen Job – die vielen Partys in Australien haben mein Budget arg strapaziert. Ich lande bei einer Firma, die sich mit Data Warehousing und Relationship-Marketing-Datenbanken beschäftigt und ich habe so gar keinen Plan, was das eigentlich ist. Ein paar Wochen später merke ich, ich bin voll im Trendthema der Zeit gelandet – alle grossen Firmen haben Interesse an unseren Produkten und wollen ihre Kunden und Kundinnen besser kennen, Werbebotschaften personalisieren und den richtigen Zeitpunkt erkennen, um den Erfolg ihrer Marketingaktivitäten zu steigern, also so etwas wie Marketing Automation!

Weiterlesen

Wie weit oben sind Sie im Google Suchmaschinen-Dschungel?

Den Begriff SEO treffen wir heutzutage sehr oft an. Vor allem in Unternehmen, die sich mit digitalem Marketing auseinandersetzen. Wenn SEO einmal ein fester Bestandteil der Aktivitätsplanung ist, kann man es sich gar nicht mehr wegdenken. Aber was bedeutet SEO konkret? SEO ist die Abkürzung für den Fachbegriff „Search Engine Optimization“ oder auf Deutsch „Suchmachinen Optimierung“. Könnt ihr euch darunter bereits etwas vorstellen? Wenn nicht, dann keine Sorge. Ich werde versuchen, es euch zu erklären.

Weiterlesen

Instagram als Traffic-Lieferant für den Webshop

Der beste Webshop nützt nichts, wenn er keine Besucher und Besucherinnen anlockt und der Umsatz ausbleibt. Glücklicherweise gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, den Traffic und die Conversion-Rate in einem Onlineshop zu verbessern. Ein immer wichtiger werdendes Instrument ist Instagram, der aktuelle Stern am Social-Media-Himmel. Die Popularität der Plattform zum Teilen von Fotos und Kurzvideos ist seit der Übernahme durch Facebook im Jahr 2012 ungebremst. Die Zahl der monatlich aktiven User und Userinnen ist von 2013 – 2018 von 90 Millionen auf eine Milliarde gestiegen.

Weiterlesen

Warum Usability für eine Webseite so wichtig ist

Finden Sie auf Webseiten immer was Sie gesucht haben? Oder verlassen Sie manchmal frustriert eine Seite, weil Sie nicht zum gewünschten Ergebnis gekommen sind?

Eine gute Webseite zeichnet sich nicht nur durch ein schönes Design aus. Die Usability oder auf Deutsch gesagt die Benutzerfreundlichkeit ist ein unverzichtbarer Faktor für den Erfolg einer Webseite, bzw. eines Webshops. SEO und Usability gehen dabei Hand in Hand. SEO- Massnahmen sorgen dafür, dass User, bzw. potenzielle Kunden und Kundinnen Ihre Webseite rasch finden. Allerdings bringt es nicht viel, zahlreiche User auf der Webseite zu haben, wenn diese sofort wieder aufgrund fehlender Benutzerfreundlichkeit abspringen. Deshalb empfiehlt sich eine Auseinandersetzung mit der Usability der Webseite, um Ihren potenziellen Kunden eine angenehme User Experience (Nutzererlebnis) zu bieten. Je einfacher und bequemer das Einkaufen auf einer Webseite ist, desto eher kaufen Kunden wieder auf der gleichen Seite ein.

Weiterlesen